06.02.12 19:18 Uhr
 9.608
 

Hessen: Sex mit Tieren soll verboten werden

Der sexuelle Tieresmissbrauch soll nach dem Willen der hessischen Landestierschutzbeauftragten Madeleine Martin in Zukunft wieder unter Strafe gestellt werden. Seit 1969 ist es erlaubt, sexuelle Handlungen mit Tieren auszuüben.

Martin hält den Tierschutz in diesem Punkt für unzureichend. Sie berichtet von Tierbordellen in Deutschland und einer immer weiter ansteigenden Zahl von sexuellen Handlungen an Tieren. Während Tierpornos verboten sind, ist Verkehr mit Tieren erlaubt.

Die Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hatte für 2012 Nachbesserungen des Tierschutzgesetzes versprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaycee78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Tier, Hessen, Ilse Aigner, Sodomie
Quelle: www.op-marburg.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2012 19:23 Uhr von jaycee78
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 19:39 Uhr von jaycee78
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 19:51 Uhr von Venytanion
 
+12 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 19:56 Uhr von Schoengeist
 
+30 | -9
 
ANZEIGEN
Dann haben: die ganzen Bauern in Hessen ja gar keinen Spass mehr!

/Ironie off
Kommentar ansehen
06.02.2012 19:57 Uhr von Aggronaut
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
verdammt: was mach ich dann mit der ziege!?
Kommentar ansehen
06.02.2012 19:59 Uhr von aquilax
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:01 Uhr von akutai
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Zeus35: Tiere sind keine Sache vor dem Gesetz. § 90 a BGB sagt ausdrücklich, dass Tiere keine Sachen sind. Es finden lediglich die sachenrechtlichen Vorschriften Anwendung. Und sofern es ein lex specialis gibt, kann auch das BGB eingegrenzt werden. Insofern ist alles rechtens und es wäre zu wünschen, wenn auch im StGB so ein Straftatbestand wieder geschaffen werden würde.
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:07 Uhr von Serverhorst32
 
+34 | -9
 
ANZEIGEN
LOOOOL: 1. Das Bild ist ja wohl mal der Knaller. Als ob der Hund gerade zum Herrchen kommt und Sex möchte :P

2. Wir dürfen Tiere qualvoll züchten, töten, auseinanderschneiden und fre(essen) ... aber Sex dürfen wir nicht mit ihnen haben weil das pervers ist bzw. missbrauch wäre? MERKT IHR WAS ??? Sowas dämliches!

Ich finde zwar Tiersex auch eklig, genauso aber KV oder SM aber deshalb muss man es nicht verbieten. Das ist genau das gleiche Niveau wie die Leute die bei Pelzen schreien "Tiermörder" und danach sich nen McRib bei McDonalds kaufen.

Armes Deutschland ...
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:08 Uhr von sv3nni
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das: muss den tieren doch erstmal beigebracht werden ;)
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von sv3nni ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:41 Uhr von RazonT
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
Also bitte Hey,

Auf der einen Seite meinen alle, dass so viele Tiere dadurch gequält werden, auf der anderen Seite ist Tierquälerei sowieso verboten. Sex mit Tieren ist nicht grundsätzlich Tierquälerei!
Genauso wie Sex mit anderen Menschen nicht grundsätzlich Vergewaltigung ist! Eine Hündin und ein Rüde können sich sehr gut wehren, beißen oder einfach abhauen falls sie es nicht möchten. Sollten sie SO sehr eingeschüchtert werden, dass sie das mitmachen ohne es zu wollen fällt es unter das Tierschutzgesetz.

Nur weil ihr das nicht verstehen könnt oder die Kirche sagt, dass es böse ist, heißt das noch nicht, dass Hunde einen Menschen nicht wie einen Partner sehen können und umgekehrt! Tiere können nicht reden, ja. Aber beißen und sich wehren können sie! Wenn ein Mensch das nicht respektiert, DANN ist es Tierquälerei!

Und nein ich fühle mich nicht zu einem Hund sexuell hingezogen. Dennoch sehe ich kein Problem, wenn beide "Spaß" haben! Oder meint ihr einem Rüden gefällt das nicht, wenn er eine Frau besteigen kann?

Es gibt viele Idioten die Tiere sexuell vergewaltigen, dass will ich damit nicht gut reden. Aber es gibt auch viele Menschen die Ihr Tier wie einen Partner sehen und ihm NIEMALS etwas antun würden und dennoch beidseitig Spaß haben.

Tut mir leid. Aber in meinen Augen ist das so, als ob man gleichgeschlechtlichen verkehr verbietet.

[ nachträglich editiert von RazonT ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:56 Uhr von cefirus
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Lol, wie bitte? Und da dachte ich, es wäre eine Selbstverständlichkeit, dass sowas verboten sei.
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:13 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
toll! dann kann ich ja meinen hund ins tierheim bringen... hab keine verwendung mehr für ihn.

das war spass und kein ernst ;)

wer sex mit seinen tieren möchte, bitteschön!
aber die wunden soll er selbst versorgen.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:15 Uhr von jaycee78
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@cefirus Könnte man meinen aber in Deutschland war bis vor einigen Jahren nicht mal Vergewaltigung in der Ehe strafbar.

Dieser Mann wäre dann beispielsweise nicht zu 2 Jahren 9 Monaten Knast verurteilt worden:

http://www.goslarsche.de/...
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:18 Uhr von ChickenCowboy
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Zeus35: Wieder ne Verschwörung aufgedeckt?
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:20 Uhr von jaycee78
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: Selbst wenn das kein Spass gewesen wäre, dürftest du das ungestraft schreiben, es sei denn du hättest deinen Hund durch den Sex gequält.
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:23 Uhr von Apocalypto
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
lol: Bei den ganzen negativen Bewertungen von Kommentaren könnte man denken, dass Hessen gerade sehr aktiv auf dieser Seite sind.
Kommentar ansehen
06.02.2012 22:58 Uhr von 1234321
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schade, dann kann ich mein Huhn wohl nun besser: schlachten. Was soll es hier noch?
Kommentar ansehen
06.02.2012 23:46 Uhr von bpd_oliver
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Dann: werden sich wohl demnächst reichlich Landwirte aus Hessen bei "Bauer sucht Frau" bewerben ;)
Kommentar ansehen
06.02.2012 23:59 Uhr von suppenteller
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
wie sag ich´s blos der Tochter daß der Schäferhund ab jetzt im Keller schläft ??
Kommentar ansehen
07.02.2012 00:02 Uhr von RazonT
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@Johnny: Du vergleichst hier ein ausgewachsenes Tier mit einem Kind?
Das sind zwei paar Schuhe. Ein Kind hat natürlich noch keinen Trieb zur Fortpflanzung.

Du meinst, wenn man mit einem Tier Sex hat, dann hat man es zwangsläufig dazu gezwungen!? Das trifft sich leider gar nicht mit deiner Aussage: "ein Hund empfindet genauso wie ein Mensch". Hast du eine Partnerin? Zwingst du Sie auch immer zum Sex und vergewaltigst sie? Falls nicht, warum sollte das dann jemand mit dem Hund tun, der den Hund als Partner sieht?

Ein läufiges Tier kann auch Sex wollen. Warum auch nicht?
Das ist doch auch ganz natürlich?!
Ein Tier ist kein Kind und ein Tier hat Triebe. Genauso wie der Mensch. Meinst du es ist besser bei einem wuschigen Rüden, der sich kaum mehr halten kann, den Trieb zu unterdrücken? Hast du schon einmal eine läufige Hündin gesehen und wie aufdringlich die sein können, wenn sie was für dich empfinden? Vermutlich nicht. Sonst wüsstest du das die genauso wie Menschen ticken und teilweise auch genau DARAUF aus sind. Wie du selbst sagst, so sind das Lebewesen, welche nicht viel anders als Menschen empfinden und aus welchem Grund verbietest du Leuten, welche Ihr Tier über alles lieben, es nicht genauso zu behandeln?

Ich finde es wirklich schade wie hier alle über einen Kamm geschoren werden.
Kommt mal aus eurem Tunnelblick raus!

Verbietet lieber den Sex mit Frauen!
Es werden nämlich so viele vergewaltigt!
*ironie off*

[ nachträglich editiert von RazonT ]
Kommentar ansehen
07.02.2012 07:43 Uhr von 3gor
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Wie krank! Wie krank ist eigentlich dieses Land?!
Wie kann es sein das es solche Kranken Menschen sind
Und sowas auch noch gesetzlich erlaubt war?
Je länger ich in diesem Land lebe, desto ecklger finde ich es, was es für Menschen, Politik und Gesetze es hier gibt.
Vllt Ernte ich dadurch negative Punkte aber die tatsache bleibt trotzdem stehen.
Kommentar ansehen
07.02.2012 07:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
neeeeiiiiiin! -.-: :(
Kommentar ansehen
07.02.2012 08:47 Uhr von JesusSchmidt
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Tierbordelle?! alles klar... fast überall wird schon gegen normale prostitution vorgegangen, aber frau martin will sogar tierbordelle kennen.

was hat die denn geraucht?

und wieso sollten tierpornos verboten sein? das stimmt überhaupt nicht. die gute frau kann offensichtlich nicht lesen. oder sie rafft es einfach nicht.

§ 184a StGB sagt ganz deutlich, dass alles was mit verbreitung zu tun hat, illegal ist. privater besitz und konsum selbstverständlich nicht. ganz schön dämlich, die alte.

[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
07.02.2012 09:04 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*lach*: DAS BILD...!!!

Einfach nur geil...
xD
Kommentar ansehen
07.02.2012 09:30 Uhr von fromdusktilldawn
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@RazonT und dennoch beidseitig Spaß haben.

??? mein weltbild gerät aus den fugen!!!

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?