06.02.12 16:51 Uhr
 149
 

"Black Sabbath"-Reunion - Band nimmt neues Album ohne Bill Ward auf (Update)

Die Aufnahmen zum neuen Album der Metal-Legende "Black Sabbath" laufen bereits auf Hochtouren. Nun wurde bestätigt, was sich bereits abgezeichnet hat: Die Reunion der Band findet ohne den Original-Schlagzeuger Bill Ward statt.

Ward weigerte sich, Verträge über die Reunion zu unterschreiben. Die anderen Mitglieder, Ozzy Osbourne, Geezer Butler und Tony Iommi zeigten sich traurig darüber, über Facebook erfahren zu müssen, dass Bill Ward nicht mit dabei sein wird.

Die Tür stände für den Schlagzeuger aber immer offen. "Black Sabbath" befinden sich zurzeit in Großbritannien, um ihr neues Album aufzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Ozzy Osbourne, Reunion, Black Sabbath
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ozzy Osbourne macht sich für die Legalisierung von Marihuana stark
Ozzy Osbourne wegen Sex-Sucht in Therapie
Ehe-Aus? Sharon wirft Ozzy Osbourne aus dem gemeinsamen Haus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2012 16:51 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Reunion ohne Bill Ward ist finde ich undenkbar. Entweder Original-Lineup oder nicht, da sollten die anderen auch konsequent sein.
Kommentar ansehen
06.02.2012 21:12 Uhr von Heuwerfer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super Da wird also großspurig eine Reunion der Originalbesetzung sowie deren erstes neues Album seit 1978 angekündigt und sogar eine Tour gebucht, obwohl noch gar nicht alle Verträge unterschrieben sind.

Wenn Bill Ward tatsächlich nicht dabei sein sollte, dann sind das für mich nicht die Black Sabbath, auf deren neues Album ich mich gefreut habe und für deren einziges Konzert in Deutschland ich mir ein Ticket gekauft habe.

Für Eventim ist das laut einem heutigen Telefonat übrigens kein Grund für die Rücknahme gekaufter Tickets, obwohl auf deren Website noch immer der folgende Text steht:

"Black Sabbath live in Originalbesetzung - schnell Tickets sichern!"

Das Konzert ist schon lange ausverkauft, und nicht wenige werden sich sicherlich ein Ticket gekauft haben, weil sie die Band in eben dieser beworbenen Originalbesetzung einmal erleben wollten.

Sollte sich diese Ankündigung nun als falsch erweisen, so sollte dies doch wohl durchaus ein Grund für die Rücknahme der Tickets sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ozzy Osbourne macht sich für die Legalisierung von Marihuana stark
Ozzy Osbourne wegen Sex-Sucht in Therapie
Ehe-Aus? Sharon wirft Ozzy Osbourne aus dem gemeinsamen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?