06.02.12 16:30 Uhr
 127
 

Bayern: Liebeskrankes Kamel brach aus seinem Stall aus

Im Landkreis Neu-Ulm (Bayern) informierten am gestrigen Sonntag mehrere Autofahrer die Polizei über ein Kamel, welches sich in der Nähe der Bundesstraße 10 zwischen Unter- und Oberfahlheim aufhielt.

Die Beamten rückten aus, um das Höckertier zu suchen. Dabei stellten sie dann fest, dass die Besitzerin ihr Tier bereits wieder eingefangen und in seinen Stall zurück gebrachte hatte.

Das Kamel hat den Ausflug wohl unternommen, weil es eine paarungsbereite Stute gewittert hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayern, Ausbruch, Kamel, Stall, Bundesstraße
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt