06.02.12 13:46 Uhr
 896
 

Dresden: Feuerwehr rettete eingefrorenen Schwan von der Elbe

Die Feuerwehr in Dresden hat am gestrigen Sonntag einen Schwan aus dem Eis der Elbe befreit. Das Tier war unterhalb einer Brücke im Eis des Flusses festgefroren.

Polizisten hatten am Nachmittag den Schwan entdeckt und daraufhin die Tierrettung der Feuerwehr informiert.

Die Retter zertrümmerten mit einem Haken das Eis in der Nähe des Schwans, so dass sich dieser schließlich befreien konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dresden, Rettung, Feuerwehr, Schwan, Elbe
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein