06.02.12 11:52 Uhr
 109
 

Prinzessin Mette-Marit leidet unter Flugangst: Nun musste sie Notladung erleben

Die norwegische Prinzessin Mette-Marit leidet massiv unter Flugangst und musste nun einen riesigen Schrecken während eines Flugs erleben.

Beim Start fiel unter lautem Getöse das Triebwerk aus, sodass die Prinzessin nach der Notlandung die Notrutsche zusammen mit ihrem Mann Haakon benutzen musste.

Über Twitter teilte sie mit: "Ok, mein Vormittag wurde ein bisschen aufregender als erwartet. Puh!" und setzte noch ein "stillnotentirelyoverflightphobia" ("immer noch nicht ganz über Flugangst hinweg") hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flugzeug, Prinzessin, Flugangst, Kronprinzessin Mette-Marit, Notrutsche
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2012 12:00 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann mich noch gut erinnern: als beim abheben plötzlich die maschine absackte und das der boden wieder ganz nahe war, turbulenzen sind ganz hässlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?