06.02.12 11:20 Uhr
 10.190
 

Eklat bei Super Bowl: M.I.A. zeigt während Auftritt mit Madonna Mittelfinger

Die Halbzeitshow des diesjährigen Super Bowl bestritt in diesem Jahr Superstar Madonna, die im Gladiadorenoutfit ihre Hits "Vogue", "Music", "Give Me All Your Luvin´", und "Like a Prayer" zum Besten gab.

Mit ihr auf der Bühne war die Sängerin M.I.A., die für den Skandal des Abends sorgte.

Während des Auftritts mit Madonna zeigte M.I.A. den Kameras den Stinkefinger. Wieso sie diese Geste machte, obwohl Kollegin Madonna kurz danach den "World Peace" ausrief, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madonna, Auftritt, Eklat, Super Bowl, Mittelfinger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2012 12:00 Uhr von pippin
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Sackl Zement wenn da mal jetzt nicht die Welt untergeht?!?!

Das ist ja nun wirklich DER EKLAT schlechthin.
Die Welt wird nicht mehr dieselbe sein, die sie vor diesem EKLAT war.

Der einzige Eklat an dieser "News" ist das Eklat-Geschreie derer, die aus jeder Kleinigkeit einen Eklat aus dem Boden stampfen.
Man kann auch einen Elefanten aus einer nicht vorhandenen Mücke machen *kopfschüttel*

Die Spinnen, die Amis!
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:08 Uhr von Bender-1729
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch USA Jeder Volldepp mit dem IQ einer Wassermelone hat dort ne Knarre in der Tasche, aber wenn jemand im TV den Mittelfinger zeigt, DAS ist dann ein Skandal ...
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:14 Uhr von IceDevilHH81
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Unnötig ! Und auf Bild.de sprechen sie schon wieder vom "prüden" Amerika.... Bevor hier das anti US-Gelaber anfängt Wünsche ich mir das die Schreiber über zwei Sachen nachdenken... Was wenn es das Endspiel der WM gewesen wäre ... Und sind wir wirklich schon soweit das wir solche Gesten als "normal" ansehen und uns eher über die Reaktion als über die Ursache aufregen?

Ich persönlich fand Madonnas Show schlecht und das Ende mehr als unpassend! Da hatt selbst Prince vor 2 Jahren mehr gerockt! Leider hat es J. Jackson damals allen Jungen "wilden" Künstlern verbaut ... Und so wird man nur noch selten eine Show wie 2001 von Arosmith, Spears und NSINC sehen... Ich dachte die BAP hatten letztes Jahr mit ihrem Super Auftritt diese Tür wieder ein Stück geöffnet... Nun ist sie aber wahrscheinlich wieder mit einem lauten Knall ins Schloss gefallen!
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:21 Uhr von Mecando
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@IceDevilHH81: "Ich dachte die BAP hatten letztes Jahr mit ihrem Super Auftritt diese Tür wieder ein Stück geöffnet"
Ich bezweifle, dass jemals jemand die Band BAP für den Super Bowl anheuern wird/würde...
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:27 Uhr von magnificus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Für mich war der: eigentliche Skandal der Spielausgang. Ich hatte so auf die Pats gehofft :(

Wieso wird eigentlich Lenny Kravitz nirgends erwähnt? Der war auch da und kann um Längen besser singen als Madonna.
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:33 Uhr von IceDevilHH81
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry Sorry BEP (Black Eyed Peas) natürlich ;)
Kommentar ansehen
06.02.2012 13:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
ja die show war shize die bep letztes jahr haben gerockt, aber das heuer war einfach nur mist
Kommentar ansehen
06.02.2012 13:41 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Soll das: bei 0:22 eine verspätete "Rausfilteraktion"/Zensur gewesen sein, die zu spät stattgefunden hat?
Wäre ja lachhaft ;P
Kommentar ansehen
06.02.2012 14:10 Uhr von Ich_bins_nur
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Der wirkliche Eklat war, was Sat.1 da veranstaltet hat. So viel Werbung haben nicht mal die Amis ertragen müssen. Und noch dazu bestand jeder Werbeblock aus drei immer wiederkehrenden Spots. Ich hör´s jetzt noch: "Meet one, meet one..." AAAAAARG!!! XoD
Der Oberhammer schlechthin war allerdings, dass Sat.1 durch die Werbung den Zuschauern einen Touchdown vorenthalten und das noch nicht mal erwähnt hat.

Nie wieder Sat.1!
Kommentar ansehen
06.02.2012 14:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ich_bins_nur: ja da hast du recht, letztes jahr lief er auf ard oder zdf und da wars wirklich schön anzuschaun, aber auf sat 1 nie wieder, da besorg ich mir lieber irgendeinen stream. riesensauerei, und bei jedem timeout hat man panisch zur fernbedienung greifen müssen um stummzuschalten, damit man nicht dieses drecks-werbeeinspieler-ohrwumr-lied hören muss...

diese blöden pfosten kapieren auch nie, dass zu viel werbung den gegenteiligen effekt erzielt, ich würd mich nach dieser verarsche jedenfalls daran orientieren extra diese produkte zu boykottieren!

dieser post wurde NICHT vom internet explorer 9 aus geschrieben.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 14:34 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
was ist denn ein "Gladiadorenoutfit"?? "Madonna also legte, flankiert von römischen Gladiatoren, eine große Show hin". da steht nix davon, dass sie selber ein gladiatorenkostüm anhatte! und die quelle berichtet auch nicht von einem eklat! da wird der stinkefinger nur eher beläufig im vorletzten satz erwähnt! fettes minus!

[ nachträglich editiert von JensGibolde ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 16:00 Uhr von MarcTaleB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ich_bins_nur: Das ist nicht richtig.
Nach jedem (!) Spielzug kam auf NBC Werbung.
Die Auswahl war anscheinend nur besser:
"Budweiser", 6 verschiedene Kinofilme, die bald anlaufen, Audi, VW, Chevrolet, goDaddy.com und noch etwa 20 andere.

Ist ja auch logisch. Das Spiel wird hier nach der Werbung getimed und nicht anders herum. Daher schätze ich mal, dass Sat1 zur gleichen Zeit Werbung gemacht hat. War doch die NBC Übertragung, oder?
Kommentar ansehen
06.02.2012 18:04 Uhr von Ich_bins_nur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MarcTaleB: Gut möglich. Mein Spruch war auch eher ne Floskel. Es war jedenfalls unerträglich und verstieß schon fast gegen die Genfer Konvention in Bezug auf Foltertechnik. ;o)
Kommentar ansehen
06.02.2012 18:33 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ MarcTaleB: Auf ESPN America kam keine Werbung. Anstelle Werbung haben die "Super-Bowl Reviews" gezeigt und eine Sendung im späteren Programm beworben. Vom Programm ging nichts verloren - alles live gesehen. Inclusive Lenny Kravitz ...

Ich habe zum Vergleich SAT1 in einem Fenster mitlaufen lassen - das war unverschämt, was SAT1 gebracht hat.
Vor allem fehlten zahlreiche Info-Tafeln über Spieler, die in einer Spielsituation gerade Thema waren.

ESPN hat zwar keinen deutschen Ton - but who cares ...
Kommentar ansehen
06.02.2012 18:53 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ich_bins_nur: Ich hatte auch NBC und bin der Meinung, dass die Werbung einer der Gründe ist, warum man sich das Spiel ansieht.
Durchforste mal Youtube nach den Spots für Audi, Honda und Acura. Doritos hat sich auch Mühe gegeben.
Kommentar ansehen
06.02.2012 22:01 Uhr von kirkpatrik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BÖSES MÄDCHEN, das.

Ganz Amerika wird dieser Frau nun den Krieg erklären...
Kommentar ansehen
07.02.2012 11:29 Uhr von bascom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmhm: Spiel fand ich leider nicht soo berauschend, madonna ebenfalls nicht.

"ESPN hat zwar keinen deutschen Ton - but who cares ... "

ich buche immer EXTRA ESPN, gerade weil zu dieser Sportart auch englischer kommentar gehört. Auisserdem haben die Amis das um längen besser drauf. mann hätte es ja auch auf sport eins + sehen koennen meine ich. da gabs sicher keine Werbung .-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adele möchte nicht beim Super Bowl 2017 auftreten
Hardcore-Sex-Orgie während Super-Bowl-Halbzeit übertragen
NFL: Peyton Manning lässt Zukunft offen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?