06.02.12 10:03 Uhr
 949
 

Barack Obama glaubt nicht an israelische Angriffspläne gegen Iran

In einem Fernsehinterview vom letzten Sonntag sagte US-Präsident Barack Obama im Hinblick auf einen nahen Angriff auf den Iran durch Israel: "Ich glaube nicht, dass Israel eine Entscheidung getroffen hat". Die USA und Israel werden aber solange das iranische Atomprogramm existiert "besorgt" sein.

Obama selbst bevorzuge immer noch die "diplomatische Lösung" im Streit mit dem Iran. Israel und die USA würden dazu im "Gleichschritt" zusammenarbeiten. Obama setze auf den internationalen Druck auf den Iran. Dieser müsse eine friedliche Nutzung der Atomkraft glaubhaft machen.

Der israelische Ministerpräsident hatte noch vor kurzem angedeutet, dass man einen Regimewechsel im Iran anstrebt, welcher auch militärisch erreicht werden könnte. Iran konterte diese Drohung derweil mit angedrohten Vergeltungsschlägen, sollte man angegriffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Iran, Barack Obama, Angriff, Interview
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2012 10:16 Uhr von SystemSlave
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
friedliche Nutzung der Atomkraft glaubhaft machen: Seit wann muss ein Angeklagter seine Unschuld beweisen, wenn es keine klaren Beweise für seine schuld gibt?
Kommentar ansehen
06.02.2012 10:23 Uhr von jaycee78
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 10:35 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 10:42 Uhr von jaycee78
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: Israel hat etwa 300 Atombomben. Denkst du, die liegen alle brav nebeneinander in der gleichen Lagerhalle?

Die Hälfte davon wäre bei Kriegsbeginn in der Luft oder unter Wasser in Bereitschaft. Lies mal die ersten Kapitel von Tom Clancys "Der Anschlag", dann weisst du, wie das läuft.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.02.2012 10:44 Uhr von Tobi1983
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp: "Der Irre von Teheran?" wohl zu viel Bild gelesen, oder? Ahmadinedschad hat niemals betont, Israel von der Landkarte zu tilgen!!! Lies erstmal die rede, auf die sich die Mainstreammedien berufen. Alles nur Propaganda!

http://www.sopos.org/...
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:00 Uhr von all_in
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@Tobi1983: "Lies erstmal die rede, auf die sich die Mainstreammedien berufen. Alles nur Propaganda!"

Die Medien haben sich auf einen englischsprachigen Artikel der iranischen staatlichen Rundfunkgesellschaft IRIB berufen, dessen Überschrift lautete: "Ahmadinejad: Israel must be wiped off the map". Also nix böse westliche Propaganda, das haben die Iraner selbst so verbreitet.

Aber lies selbst: http://web.archive.org/...
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:05 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Tobi1983: Wen interessiert das Geschwätz von 2005?

http://www.welt.de/...

Damals möglicherweise falsch interpretiert, 2011 nachweislich ausgesprochen.
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:10 Uhr von fritz111
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:25 Uhr von Fenasi-Kerim
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@System Slave: Haste recht.
Seit 20 Jahren versuchen uns die Medien weiß zu machen, dass der Iran an Atombomben baut. Dieses Ereignis haben die zum Anlass genommen ironisch zu feiern.

http://www.der-postillon.com/...

Hier der erste Bericht der NY-Times von 1992

http://www.nytimes.com/...

Es geht viel weniger um Atombomben, eher um technologischer Stärke.
Iran ist ein anderes Kaliber wie Irak.
Im internationalem Vergleich stehen die Iraner an 12. Stelle , Israel hat den 10. Platz.

http://www.globalfirepower.com/
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:31 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@fritz111: Das war richtig gut ++++++
Kommentar ansehen
06.02.2012 11:40 Uhr von Tobi1983
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@fritz111: Also wäre es für dich in Ordnung, wenn die USA jedes muslimische Land überfällt respektive bombardiert. Denn jedes Land könnte prinzipiell Massenvernichtungswaffen haben... das Problem ist, dass diese Rhetorik immer eingesetzt wird, um den Leuten Angst zu machen, was man aus deinen Zeilen gut herauslesen kann. Du solltest die Kriegspropaganda der USA nun wirklich mal hinterfragen, insbesondere da ja mittlerweile bekannt sein sollte, dass die USA immer wieder Kriegsgründe erfindet, um dann Angriffskriege führen zu können (Tonkin-Zwischenfall - Vietnam / Brutkastenlüge - Irakkrieg I / Obama, der Mann aus der Höhle - Afghanistankrieg / Massenvernichtungswaffen - Irakkrieg II
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:06 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@fritz111: "Aber hier verteidigt ihr bewaffnete und militante Moslems,in diesem Fall der Iran."

Die meisten tun es aus Hass auf Amerika und Israel. Die Iraner sind ihnen dabei völlig egal, genauso wie derzeit die Syrer die vom eigenen Präsidenten abgeschlachtet werden.

"Und innerhalb kürzster Zeit würde in Europa und den USA sowie israel nukleare Anschläge verübt werden von Menschen die sich selbst opfern und somit auch keine Hemmungen haben die Nukleare Verstrahlung der Welt geschweige den Gegenangriffe gegen die Gebiete der Terroristen zu führen."

In Deutschland ist die Gefahr derzeit gering, Deutschland gilt als Ausruhland für Islamisten. Was mit Israel oder den USA geschieht, ist denen gleichtgültig. Eigentlich nicht, sie würden sich freuen wenn beide Staaten angegriffen oder gar vernichtet würden. Wehe man sagt das, dann heisst es man leide an Verfolgungswahn oder Paranoia!

Die grösste Freude wäre es für diese Leute wenn es endlich "knallen" würde, die wollen Action.
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:17 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Atomkrieg: 1. Als ob Terroristen nicht bereits jetzt schon Nuklearbomben bauen könnten......
2. Wenn das von fritz prophezeite wirklich eintrifft dann haben wir den Nuklearkrieg.
3. Wenn die USA/Israel angreifen, haben wir auch einen riesigen Krieg zwischen China, vielleicht noch Russland und der "Westlichen Welt" mit ihrem Team Captain Amerika
Der wird dann vielleicht auch nuklear.

Schön oder?

Ganz ehrlich, ich glaube die Menschen brauchen malwieder ein Armageddon.
http://www.youtube.com/...
Da sieht man das Menschen durchaus einen Atomkrieg überleben könnten, weil die radioaktiven stoffe einer Atombombe schneller zwerfallen als die eines Reaktor unglücks und man somit, wenn auch erhöht verstrahlte, aber bewohnbare gebiete hat. Die MUtationsrate würde sich zwar verdoppeln, aber läge mit 4% immernoch sehr gering.

Also dann.. Auf ins Verderben.
Worauf warten wir eigentlich noch.
Zeigen wir den ___ das wir, die ___, sowas mit uns nicht machen lassen.
Kommentar ansehen
06.02.2012 12:45 Uhr von Brotmitkaese
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll der: Iran denn bitteschön beweisen können, das der Iran die Atomkraft nur Friedlich nutzt???

Erinnert euch mal daran was damals vor dem Irak Krieg los war...Sanktionen, Beobachter der UNO und IAEO usw

Die haben damals den Irak von oben bis unten ausspioniert und am Ende musste der Amerikaner 1000 Falsche Beweise vorzeigen um einen Krieg gegen saddam zu rechtfertigen...

..weil die bis heute keine Massenvernichtungswaffen gefunden haben im Irak...Krieg gabs trotzdem^^

PS.. In der Geschichte der Menschheit wurden Weltweit ca. 2000 Atombomben gezündet die meißten davon von der USA und Russland ,Frankreich ,Großbritanien...2 davon auf bewohntes gebiet durch die USA.

Im Kalten Krieg hatten wir auch mehr Glück als verstand..am besten wäre es wenn alle Länder ihre A-Bomben verschrotten würden und nicht nur der Iran falls die welche haben^^

[ nachträglich editiert von Brotmitkaese ]
Kommentar ansehen
06.02.2012 13:52 Uhr von GASTX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
auch weg mit den Massenvernichtungswaffen Israels: wenn schon....denn schon, dann also auch weg mit den Atom- u. Massenvernichtungswaffen Israels...!!!
Kommentar ansehen
06.02.2012 20:32 Uhr von fritz111
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Tobi1983 : Im Prinzip hast du ja auf eine Weise: Recht.Aber du musst mal überlegen wie die Regierung Irans zur Zeit steht.Da ist schon seit Regimewechsel ein irrer an der Macht.Sehr radikal und unberechenbar.
Der Iran ist einfach nicht reif genug für die Atombombe.ich weiss nicht ob hemmung vorhanden ist diese einzusetzen.
Bei israel und den USA ist es zwar dasselbe aber sie haben in vielen Jahrung gezeigt das sie diese Bombe sicher verwahren und auch nicht einsetzen ausser dem Angriffsfall.
Der Iran hat die Hamas unterstützt bzw gebildet.Alleine schon aus diesem grunde traue ich ihnen nicht.
Kommentar ansehen
06.02.2012 23:04 Uhr von maflodder
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fritze, Fritze Du musst unbedingt Ironietags setzen, manche könnten glauben du meinst das ernst.

Wenn doch, den Shit nicht inne BILD rollen und rauchen.
Kommentar ansehen
06.02.2012 23:32 Uhr von Rascho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Big states: Big states - big wars,
small states - small wars,
no states - no wars.
Kommentar ansehen
06.02.2012 23:57 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
LoneZealot: "Was mit Israel oder den USA geschieht, ist denen gleichtgültig. Eigentlich nicht, sie würden sich freuen wenn beide Staaten angegriffen oder gar vernichtet würden."

Das ist nun wirklich ein neuer Tiefpunkt, bei allen bisherigen Antisemitismus-Anschuldigungen, mit denen du oft recht hast...


@Thema: Wieso bekommt all_in für seinen Link zu iranischer Quelle mit der Aussage "Israel must be wiped off the map" 11 Minus, aber keiner hat den Arsch in der Hose ihm ne Antwort zu geben?

Rhetorische Frage, müsst ihr auch nicht beantworten.
Kommentar ansehen
07.02.2012 00:04 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cheetah181: "Wieso bekommt all_in für seinen Link zu iranischer Quelle mit der Aussage "Israel must be wiped off the map" 11 Minus, aber keiner hat den Arsch in der Hose ihm ne Antwort zu geben?"

Weil es eben eine iranische Quelle ist die bestätigt das der Schimpanse genau das gesagt und noch mehr gemeint hat.

Momentan begnügt sich der Iran damit die Hizballah und die Hamas zu unterstützen die für ihn die Drecksarbeit machen.
Kommentar ansehen
07.02.2012 08:53 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lone: „Deutschland ist die Gefahr derzeit gering, Deutschland gilt als Ausruhland für Islamisten.“

Abwarten Lone, auch Deutschland ist dabei sein Gaza zu bekommen! Wie titelte heute wieder eine bekannte Boulevard Zeitung „Radikale Ausländer gehen immer brutaler vor“! Der Deutsche macht einem grundlegenden Fehler! Sie meinen wenn sie Israel Menschenrechtsverletzungen vorwerfen können, so könnte das eine „Entsühnung“ für ihr Gewissens bedeuten, bzw. für den so geliebten Geldbeutel, nur hat das eine nicht mit dem anderen zu tun.
Kommentar ansehen
07.02.2012 09:32 Uhr von fritz111
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maflodder: mehr kommt nicht??Das ist alles was du entgegenzusetzen hast??! *lol*

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?