05.02.12 16:12 Uhr
 223
 

Ahlen: Missglücktes Parkmanöver endet in Glasfront einer Postfiliale

Ein misslungenes Ausparkmanöver endete am Freitag dieser Woche für einen 86 Jahre alten Fahrer eines Renault in der Glasfront einer Postfiliale.

Statt dem Rückwärtsgang erwischte der Fahrer den ersten Gang und fuhr vorwärts auf eine Betonhalbkugel, die als Absperrung dient. So angehoben touchierte der Renault die Glasfront der dahinterliegenden Postfiliale und drückte diese ein Stück ein.

Der Fahrer und seine Gattin blieben bei dem Unfall unverletzt. Ein Kran hob den Wagen anschließend von der Betonabsperrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Post, Ahlen, Parken, Glasscheibe
Quelle: www.wn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon