05.02.12 14:56 Uhr
 278
 

Frankfurt/Main: 45-Jähriger nach Messerattacke von vier Männern in Lebensgefahr

Ein 45 Jahre alter Mann ist am gestrigen Samstag in den frühen Morgenstunden Opfer eines brutalen Überfalls geworden.

Zuerst schlugen und traten die vier Angreifer im Alter von 22 bis 30 Jahren den Mann brutal zusammen. Anschließend stach einer von ihnen auf den bereits wehrlos am Boden liegenden mit einem Messer ein und fügte ihm so lebensgefährliche Verletzungen zu.

Dann ergriffen die vier die Flucht in einem Taxi. Nach einer sofortigen Fahndung konnten sie allerdings schnell festgenommen werden und werden sich jetzt wegen versuchter Tötung verantworten müssen. Ihr Motiv ist bislang unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lebensgefahr, Messerattacke, Frankfurt am Main, Versuchter Mord
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?