04.02.12 19:32 Uhr
 139
 

Düsseldorf: Sechsjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem tragischen Verkehrsunfall am gestrigen Abend wurde ein sechs Jahre altes Mädchen lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Mädchen zu Fuß mit ihrer Oma unterwegs.

Da erblickte sie auf der anderen Straßenseite ihren Vater und rannte los. Die Rufe der Oma sie solle stehen bleiben verhallten ungehört. Im selben Moment fuhr eine 23 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen vorbei und erfasste das Kind.

Das Mädchen wurde dabei zu Boden geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Auch die PKW Fahrerin erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Mädchen, Düsseldorf, Verkehrsunfall
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2012 08:32 Uhr von McCantor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Bitte deutsche Grammatik anwenden.

"Bei einem tragischen Verkehrsunfall am gestrigen Abend wurde ein sechs Jahre altes Mädchen lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Mädchen zu Fuß mit SEINER Oma unterwegs.

Da erblickte ES auf der anderen Straßenseite SEINEM Vater und rannte los. Die Rufe der Oma, ES solle stehen bleiben, verhallten ungehört."
Kommentar ansehen
05.02.2012 15:52 Uhr von PanikPanzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ McCantor: Wenn du schon den Schlaumeier raushängen lässt, dann mach es selbst bitte auch richtig..!!

Es muss wenn dann schon heissen "seineN" Vater..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?