04.02.12 18:22 Uhr
 45
 

Fußball/1. Bundesliga: FC Schalke 04 erleidet Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft

In einem Samstagsspiel der ersten Fußballbundesliga trennten sich der FC Schalke 04 und der FSV Mainz 05 heute Nachmittag mit 1:1 (0:1).

Mohamed Zidan, der vor kurzem noch beim deutschen Meister Borussia Dortmund unter Vertrag stand, brachte die Mainzer in der 15. Minute in Führung. In der 59. Minute sorgte dann Chinedu Obasi für den Ausgleich und Endstand.

Durch das Unentschieden mussten die Gelsenkirchener im Kampf um die Meisterschaft einen herben Rückschlag hinnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Kampf, Meisterschaft, Rückschlag
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2012 18:45 Uhr von darQue
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
naja ein herber rückschlag wäre eine niederlagenserie, wenn zugleich bayern und dortmunder mehrere siege hinlegen...
Kommentar ansehen
04.02.2012 21:37 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur kucken nicht anfassen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?