04.02.12 15:42 Uhr
 194
 

Nettetal: Mann bricht beim Schlittschuhlaufen auf einem zugefrorenen See ein

Ein Niederländer hatte sich am Freitag zum Schlittschuhlaufen einen vereisten See in Nettetal ausgesucht und ist dort eingebrochen. Nach Angaben der Polizei wird der Mann seitdem vermisst.

Die Eisschicht des Sees war nur zehn Zentimeter dick. Ein Spaziergänger hatte den Niederländer noch gewarnt, dass er den See nicht betreten soll.

Die Suche am Freitag brachte kein Ergebnis. Am Samstag suchten Taucher dann an der Einbruch stelle weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Niederlande, See, Nettetal, Schlittschuh
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?