04.02.12 10:52 Uhr
 1.002
 

Interaktiver Hase bewacht das Haus und postet auf Facebook

Karotz ist ein interaktives Kaninchen, das verschiedene Aufgaben erledigen kann. Der Hase kann beispielsweise gesprochene Nachrichten auf Facebook posten. Ebenso ist er in der Lage, mit einer eingebauten Webcam Bilder aufzunehmen und diese auf sozialen Netzwerken zu teilen.

Auf eben diese Webcam kann auch aus der Ferne zugegriffen werden. So lässt sich der Karotz Hase als Spycam nutzen, mit der das Haus überwacht werden kann. Der digitale Hase verfügt über einen RFID-Leser und eine WiFi-Schnittstelle. Man kann auch kostenlos von einem Karotz zum anderen telefonieren.

Als Zubehör sind RFID-Sender erhältlich, die ebenfalls die Form des Karotz-Hasen haben. Durch die RFID-Sender lässt sich überwachen, ob Personen, die diese Sender tragen, das Haus verlassen oder betreten. Der intelligente Hase kann auch Musik wiedergeben oder Texte vorlesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Haus, Technologie, Hase
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2012 11:53 Uhr von Ah.Ess
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Geheimdienst für jederman: Das wollten wir doch schon immer!
[/Ironie]


-> Big Brother is watching you^^

[ nachträglich editiert von Ah.Ess ]
Kommentar ansehen
04.02.2012 11:57 Uhr von Tinnu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
totale überwachung: ich würde gerne wissen, ob das überwachen von dem eigenen hauseingang überhaupt erlaubt ist. sonst steht bald überall ein hase vor der türe, aber es ist ja auch bald ostern :-)))
Kommentar ansehen
04.02.2012 11:59 Uhr von jarichtig
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
da haben wir: den RFID halt nicht im körper implantiert, sondern als hasen getarnt :)
Kommentar ansehen
04.02.2012 12:54 Uhr von spliff.Richards
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Wieso sollte das ein Witz sein?
Ist doch durchaus sinnvoll den Hasen Live Bilder auf facebook posten zu lassen, so kann jeder potenzielle Einbrecher vorher prüfen ob jemand zu Hause ist.
Ich finde das klug .......... *hüstel* ^^

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
04.02.2012 14:52 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Karotz? Also der Name Ka-rotz ist ja fast schon so dämlich wie Pen-Island
Kommentar ansehen
04.02.2012 15:32 Uhr von NoGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte diese Quelle verbieten. Die bringen keine News.

Das Vieh gibts schon ewig.
Zudem handelt es sich schon um die dritte Generation, die auch nicht viel mehr kann als die Vorgänger.
Kommentar ansehen
04.02.2012 20:37 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@NoGo: Die Webcam ist neu.
Neu ist auch, dass der Online Service für den Nabaztag eingestellt wurde und das Ding jetzt nutzlos ist.
Soviel zum Hersteller und den Zukunftsaussichten des Häschens...
Kommentar ansehen
04.02.2012 22:28 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?