03.02.12 14:09 Uhr
 97
 

Britische Energieminister Chris Huhne tritt zurück

Im Jahr 2003 erhielt Chris Huhne einen Strafzettel wegen zu schnellem Fahrens. Diesen wälzte er anscheinend auf seine damalige Frau Vicky Pryce ab, da sonst ein Führerscheinentzug drohte.

In einem Interview mit Vicky Pryce, gab sie an, dass "Jemand" seine Punkte damals übernahm. Dieser "Jemand" war anscheinend sie selbst.

Die Staatsanwaltschaft hat aufgrund des Vorfalles die Ermittlungen aufgenommen. Der Minister ist wegen dieses Vorfalles zurückgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Großbritannien, Rücktritt, Chris Huhne
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump soll ohne die ukrainische Regierung an einem Friedensplan arbeiten
Darmstadt: Politikerin wirbt in "Kill Bill"-Montur um Bürgermeisterposten
EU-Parlament sieht keine Rechtsverstöße des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?