03.02.12 13:08 Uhr
 408
 

Ein Rubel des Zaren Nikolaus I. für 650.000 Euro versteigert

Das Auktionshaus Künker versteigerte nun im Rahmen der Berliner Veranstaltung "World Money Fair" einen Rubel des russischen Zaren Nikolaus I.

Die Gedenkmünze stammt aus dem Jahr 1836 und ist eine von fünf verschiedenen Münzen die angeboten wurden. Sie wurde für 650.000 Euro versteigert. Die Münze wurde auf 150.000 Euro geschätzt und der tatsächliche Endpreis ist der höchste für eine Münze die je in Deutschland versteigert wurde.

Dies ist auch die einzige Münze die den Zaren zeigt. Er lies sich sonst nur porträtieren und machte nur für den Familienrubel eine Ausnahme. Und nur diese zeigt das Doppelkinn des Zaren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Nikolaus, Rubel
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?