03.02.12 12:26 Uhr
 7.938
 

USA: Mann adoptiert eigene Freundin

Der Besitzer eines Klubs aus Florida, USA, hat seine Freundin adoptiert und darf sie fortan Tochter nennen. Nach Meinung der Experten will der 48-jährige John Goodman, dem der Polo Club Palm Beach gehört, mit der Aktion sein Geld schützen.

Gegen ihn läuft nämlich eine Klage wegen widerrechtlicher Tötung. Vor einem Jahr hat er in alkoholisiertem Zustand einen jungen Mann angefahren, der daraufhin starb. Nun verklagen ihn die Eltern des Verstorbenen: der Prozess soll am 27. März beginnen

Goodman, der zwei weitere Kinder hat, hat jetzt sein Geld in Treuhandfonds für seine Kinder angelegt: so darf es jetzt nicht mehr für Auszahlung einer Entschädigung angewendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Freundin, Adoption
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2012 12:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
florida: na dann is dexter ja nich weit und kann den abfall entsorgen
Kommentar ansehen
03.02.2012 12:45 Uhr von the_reaper
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
"widerrechtliche Tötung": alles klar :P
Kommentar ansehen
03.02.2012 13:10 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
thereaper: Da staatlicher Mord in den USA vollkommen legal ist, passt das so schon.
Kommentar ansehen
03.02.2012 13:14 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Drachenmagier: "Florida bezeichnet:
einen US-amerikanischen Bundesstaat, siehe Florida
ein Departamento in Uruguay, siehe Florida (Departamento)
die Hauptstadt des vorgenannten Departamentos, siehe Florida (Uruguay)
eine Provinz des Departamento Santa Cruz in Bolivien, siehe Florida (Provinz)
ein Distrikt in der Provinz Bongará in Peru, siehe Florida (Bongará)
Flórida Paulista, Gemeinde im Bundesstaat São Paulo, Brasilien
Flórida (Paraná), Gemeinde in Brasilien
Florida (Concepción), Gemeinde in der Provinz Concepción, Chile
Florida (Copán), Gemeinde (Municipio) im Departamento Copán, Honduras
Florida (Valle del Cauca), Municipio im Departamento Valle del Cauca, Kolumbien
Florida de Liébana, Gemeinde (Municipio) in Salamanca, Spanien"
quelle: wikipedia.org
Kommentar ansehen
03.02.2012 13:26 Uhr von Bruno2.0
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimm: das es offensichtlich akzeptiert wurde das er seine Gespielin Adoptiert...Für die Opferfamilie ist das ein Schlag in die fresse und er macht sich weiter ein schönes leben...


PS: auf wen läuft denn jetzt der Club?
Kommentar ansehen
03.02.2012 14:05 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht dumm, es lohnt sich immer die Gesetze zu kennen oder sie zumindest ausloten zu lassen ^^
Kommentar ansehen
03.02.2012 14:17 Uhr von netzantichrist
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
gerecht gerecht wäre es,wenn er nun angefahren würde,
seine kinder die vormundschaft über ihn bekommen,
und ihn ins heim stecken,damit sie die kohle verjubeln können...
Kommentar ansehen
03.02.2012 14:19 Uhr von Tolado11
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin etwas verwirrt Die "körperliche" beziehung ist jetzt wohl vorbei?
Kommentar ansehen
03.02.2012 15:14 Uhr von psycoman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kindesmissbrauch? Tolado hat schon Recht. Was ist denn, wenn er jetzt Sex mit seiner Freundin hat? Kann man ihn dann wegen Missbrauch/Vergewaltigung anklagen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in einem US-Staat legal ist, Sex mit den eigenen Kindern, auch wenn sie volljährig sind, zu haben.
Kommentar ansehen
03.02.2012 15:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ psycoman: sie ist und bleibt ja nur ein adoptiertes kind, auch woodie allen hat seine adoptivtochter später geheiratet xD
Kommentar ansehen
03.02.2012 16:31 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte doch sowieso nicht funktionieren da die Nummer ja nach der Tat, welche der Auslöser für die Klage war, abgezogen wurde.
Kommentar ansehen
03.02.2012 16:35 Uhr von Killerspiel-Spieler
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesus_From_Hell: :D den haste zünftig genatzt
Kommentar ansehen
03.02.2012 19:28 Uhr von silent_warior
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch USA: Also ich verstehe dass er sein Geld schützen möchte da in den USA riesige Summen als Entschädigung gezahlt werden müssen und daher will er dass seine Kinder abgesichert sind wenn er im Knast sitzt.

Wenn er sich damit aber hundert tausende oder millionen Dollar sichert ist das eine Schweinerei die es einfach nicht geben darf.

Wenigstens ist es dort nicht so wie bei uns, man verwarnt ihn und er muss dem Opfer den Sarg bezahlen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?