03.02.12 12:21 Uhr
 170
 

Schöneiche: Morddrohungen gegen Bürgermeister - Neonazis oder Ost-West-Konflikt?

Heinrich Jüttner hat schon ein gutes Dutzend mit Rechtschreibfehlern durchzogene Morddrohungen erhalten, aber er bleibt gelassen - jedenfalls nach außen.

Die Staatsanwaltschaft rätselt über die Hintergründe. Sind die Briefe Ausdruck des überhitzten politischen Klimas in der Gemeinde, stecken Neonazis dahinter oder geht es um einen Ost-West- Konflikt?

Für die Morddrohungen aus der Neonazi-Szene spricht, dass Jüttner in der Vergangenheit immer mal wieder das Ziel eindeutiger Attacken von Rechtsextremen wurde.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürgermeister, Konflikt, West, Ost
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2012 13:03 Uhr von Ah.Ess
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die Nazis: sind auch schuld, dass ein Meteroit die Dinosaurier ausgelöscht hat!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?