03.02.12 11:39 Uhr
 218
 

Hille: Bürgermeister klagt gegen Urheber einer falschen Facebook-Seite

Auf dem sozialen Netzwerk Facebook ist derzeit ein Profil zu sehen, welches angeblich dem Bürgermeister aus Hille zuzuschreiben ist. Doch das Profil mit dem Namen "Michael, der Bürgermeister" ist nicht vom "echten" Michael Schweiß, Bürgermeister Hilles.

Schweiß erklärte: "Ich habe meinen Anwalt vorgestern beauftragt, die Seite sperren zu lassen, und werde Strafanzeige gegen Unbekannt stellen".

Schweiß sieht eine Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte. Auf der Facebook-Seite werden ihm negative Eigenschaften wie etwa Alkoholismus angedichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Seite, Bürgermeister, Urheber
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?