03.02.12 11:15 Uhr
 198
 

"Kraftklub" mögen die Stadt Berlin doch

Mit dem Song "Ich will nicht nach Berlin", in dem sie allerlei Negatives über die Hauptstadt aufzählen, wurde die Band "Kraftklub" bekannt.

In einem Interview gaben sie nun allerdings an, dass ihnen die Stadt an sich schon gefallen würde. Es ginge ihnen nur darum, dass die Welt der Medienmenschen in der Hauptstadt schrecklich sei.

Außerdem sprechen "Kraftklub" im Interview über ihr Publikum, Groupies, ihre erste Tour als Headliner, ihr neues Album und ihren Style.


WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Musik, Stadt, Kraftklub
Quelle: www.subway.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2012 11:15 Uhr von smokerjoe81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es nachvollziehbar, was Kraftklub im Interview sagen - Berlin besuchen ist ja schön - dort leben möchte ich aber auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Versuchter Mord - 60-jähriger Mann gesteht Lanzen-Angriff vor Gericht
Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?