03.02.12 10:46 Uhr
 648
 

Langenfeld: Löschwasser gefriert - Autobahn 59 wurde in eine Richtung gesperrt

Auf der Autobahn 59 hatte die Feuerwehr ein brennendes Auto gelöscht. Bei der klirrenden Kälte gefror das Löschwasser sofort und bildete eine 100 Quadratmeter große spiegelglatte Fläche.

Nach Angaben der Polizei wurde die Fahrbahn in Richtung Leverkusen daraufhin abgeriegelt. Drei Kilometer Stau waren die Folge.

Nachdem Streusalz zum Einsatz kam war die Autobahn nach etwa 60 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Feuerwehr, Sperrung, Richtung, Löschung, Langenfeld
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?