03.02.12 10:46 Uhr
 646
 

Langenfeld: Löschwasser gefriert - Autobahn 59 wurde in eine Richtung gesperrt

Auf der Autobahn 59 hatte die Feuerwehr ein brennendes Auto gelöscht. Bei der klirrenden Kälte gefror das Löschwasser sofort und bildete eine 100 Quadratmeter große spiegelglatte Fläche.

Nach Angaben der Polizei wurde die Fahrbahn in Richtung Leverkusen daraufhin abgeriegelt. Drei Kilometer Stau waren die Folge.

Nachdem Streusalz zum Einsatz kam war die Autobahn nach etwa 60 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Feuerwehr, Sperrung, Richtung, Löschung, Langenfeld
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten
Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?