03.02.12 10:46 Uhr
 646
 

Langenfeld: Löschwasser gefriert - Autobahn 59 wurde in eine Richtung gesperrt

Auf der Autobahn 59 hatte die Feuerwehr ein brennendes Auto gelöscht. Bei der klirrenden Kälte gefror das Löschwasser sofort und bildete eine 100 Quadratmeter große spiegelglatte Fläche.

Nach Angaben der Polizei wurde die Fahrbahn in Richtung Leverkusen daraufhin abgeriegelt. Drei Kilometer Stau waren die Folge.

Nachdem Streusalz zum Einsatz kam war die Autobahn nach etwa 60 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Feuerwehr, Sperrung, Richtung, Löschung, Langenfeld
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer