03.02.12 07:35 Uhr
 337
 

USA verklagt Schweizer Bank

Die USA verklagt erstmals eine Bank in der Schweiz wegen Steuerhinterziehung. Es geht um die Schweizer Bank Wegelin.

Die US-Justizbehörde vermutet, dass die Bank circa 1,2 Milliarden Dollar von US-Bürgern versteckt. 16 Millionen Dollar hat man von der Schweizer Bank UBS beschlagnahmt.

UBS soll Kunden an Wegelin vermittelt haben, nachdem Ermittlungen gegen die Bank liefen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Bank, Klage, Schweizer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2012 11:08 Uhr von Python44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
<klugscheißmodus:an>: USA = Vereinigte Staaten von Amerika => zugehörige Verben immer im Plural
Kommentar ansehen
03.02.2012 11:20 Uhr von Katzee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Den USA: reicht also eine Vermutung, um eine Bank zu verklagen? Wie sieht es da mit der "Vermutung" zahlreicher Menschenrechtsverstöße seitens der USA aus? Sind die weniger Wert als das Geld des US-Fiskus?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?