02.02.12 18:56 Uhr
 139
 

Hambergen: Mann bei Brand in Obdachlosenunterkunft getötet

Im niedersächsischen Hambergen ist nun ein Mann bei einem Feuer gestorben.

Das Feuer brach in der Obdachlosenunterkunft aus. Laut der Polizei verbrannte der Mann bis zur Unkenntlichkeit. Es handelt sich um einen 50-jährigen Mann.

Dieser hatte kurz zuvor mit einem anderen Bewohner bis in die frühen Morgenstunden Alkohol getrunken. Der andere Mann kam ins Krankenhaus. Wie der Brand ausgelöst wurde ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Brand, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod
Sevilla: Junger Flüchtling krallte sich 230 Kilometer lang an Busunterseite fest
USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod
Sevilla: Junger Flüchtling krallte sich 230 Kilometer lang an Busunterseite fest
Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?