02.02.12 18:10 Uhr
 166
 

Kino: Nick Schenk verfasst das Drehbuch zum "RoboCop"-Remake

MGM hat derzeit ein Remake von Paul Verhoevens "RoboCop" aus dem Jahre 1987 in Planung. Für den Regieposten wurde Jose Padilha verpflichtet. Das Drehbuch wird Nick Schenk verfassen. Dieser lieferte zuletzt mit"Gran Torino" ein gutes Ergebnis.

Die Story handelt vom schwer verletzten Polizisten Alex Murphy, der zum Robocop - halb Mensch, halb Maschine wird.

Die Dreharbeiten sollen noch 2012 beginnen.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Remake, Drehbuch, Nick Schenk
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2012 21:24 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der 1. Teil mit Peter Weller war der Beste. War schönes 80er Jahre Popcorn- Kino.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?