02.02.12 18:10 Uhr
 157
 

Kino: Nick Schenk verfasst das Drehbuch zum "RoboCop"-Remake

MGM hat derzeit ein Remake von Paul Verhoevens "RoboCop" aus dem Jahre 1987 in Planung. Für den Regieposten wurde Jose Padilha verpflichtet. Das Drehbuch wird Nick Schenk verfassen. Dieser lieferte zuletzt mit"Gran Torino" ein gutes Ergebnis.

Die Story handelt vom schwer verletzten Polizisten Alex Murphy, der zum Robocop - halb Mensch, halb Maschine wird.

Die Dreharbeiten sollen noch 2012 beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Remake, Drehbuch, Nick Schenk
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2012 21:24 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der 1. Teil mit Peter Weller war der Beste. War schönes 80er Jahre Popcorn- Kino.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?