02.02.12 17:35 Uhr
 1.902
 

Sony lehnt Angebot von Vodafone für die "PSVita" ab - Dienst weiter Simlock-frei

Sony hat den Vorschlag von Vodafone über ein exklusives Angebot der 3G-Version von der "PSVita" abgelehnt. Sony lehnte ab, weil Vodafone zu hohe Forderungen gestellt habe.

Vodafone wollte durchsetzen, dass man in den ersten drei Monaten nach dem Start der "PSVita" ein exklusives Recht an dem Dienst eingeräumt bekommt.

Nun will Sony die "PSVita" direkt nach dem Start schon über Anbieter wie zum Beispiel Amazon Simlock-frei veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Angebot, Dienst, Vodafone, PlayStation Vita
Quelle: www.zokero.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2012 07:24 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dritter absatz ist müll: "nun will" ist glatt gelogen.

man kann das teil seit wochen bei amazon vorbestellen. natürlich OHNE simlock.

"nun" will sony also gar nichts.
Kommentar ansehen
03.02.2012 08:09 Uhr von Sn0opY1988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
eeem naja vil nicht exclusiv aber dabei isse Amazon:

PlayStation Vita - Konsole 3G+WiFi (inkl. Vodafone SIM-Karte) von Sony (Konsole) - PlayStation Vita

also ich hab die alte PSP noch und muss sagen die war schon nett für unterwegs aber was die neue kann wird sich zeigen *flashflash*

Aber wie lächerlich schon wieder alles anfängt... hauptsache proprietäre SD-Karten zum Überpreis... PS Vita Speicherkarte (16 GB) EUR 51,95
Und erst die Spiele: FIFA EUR 46,99 -.- das fällt für mich alles nichtmehr unter mobile-gaming zu den Preisen

[ nachträglich editiert von Sn0opY1988 ]
Kommentar ansehen
24.02.2012 11:12 Uhr von CinaySebeke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die deutschen provider sind: sowieso der letzte dreck.
es gibt keine richtige mobile flat nur datenvolumen mit drosselung, dann auch noch nur paar freiminuten.

das es auch anders geht, sieht man am beispiel österreich.
ab 7€ gibts 1000 min 1000 sms 1gb internet, in deutschland würde der vertrag wohl 30 - 40€ kosten.

aber eigentlich sind nicht nur provider so in deutschland, alle firmen zocken die leute ab. strom überteuert, gas überteuert, versicherungen überteuert und stark in der leistung beschnitten etc.

seid stolz auf eure politiker die das seid jahren unterstüzen ;)
Kommentar ansehen
24.02.2012 17:44 Uhr von Chris9988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke: "schön doof" schön doof die Fa.SONY,
@froestel ......
Zitat "das Ding will ja jetzt schon kaum jemand haben..."

Ich denke, das wäre für mich der einzige anreiz gewesen so n Ding zu kaufen.

Da die PSVita ja kein Telefon ist, wär es ja dabei wohl ein "nur Internettarif" gewesen.
Und eine PSV für 1,-EUR (ok oder auch für 39,-) plus 24Monate 5,- Internettarif ist doch ok.

@CianySebeke ..... "gibt keine mobile Flat..."
ist doch blödsinn, habe selber ein O2 Vertrag, kostet 20,-EUR im Monat und ist Datenflat(ohne beschränkung) + SMS Flat + 100min. telefonieren in alle Netze

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?