02.02.12 14:56 Uhr
 550
 

The White Stripes: Jack White will von "Seven Nation Army" nichts mehr wissen

Wer kennt ihn nicht? "Seven Nation Army", der Song, der regelmäßig in Stadien gesungen wird. Dies dürfte wohl nicht auch zuletzt am simplen Text liegen: "Dä, dä, dä, dä, dä, dä …I´m gonna fight em off, a seven nation army couldnt hold me back..."

Der Song war für Jack White, Sänger der "White Stripes", Fluch und Segen zugleich: Er brachte zwar massig Geld ein, aber irgendetwas anderes traute dem Sänger niemand zu.

Dies soll sich nun ändern: White versucht, mit dem Song "Love Interruption" und dem kommenden Solo-Album "Blunderbuss" die alten "White Stripes"-Zeiten und den alten Sound hinter sich zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stadion, Jack White, The White Stripes, Ohrwurm, Soloalbum
Quelle: www.subway.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: 15.000 Menschen spielen The White Stripes-Song "Seven Nation Army"
"The White Stripes"-Sänger veröffentlicht schnellste Platte der Geschichte
"The White Stripes" trennen sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2012 14:56 Uhr von smokerjoe81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle finden sich Zitate von Jack White, in denen er sich dazu äußert was an seinem Album denn genau anders sein soll. Wird er jemals seinen Seven Nation Army-Ruf los?
Kommentar ansehen
02.02.2012 15:07 Uhr von NoPq
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jack White hat nur bei ahnungslosen Personen einen "Seven Nation Army" Ruf.

Er ist ja nicht umsonst Sänger bei den Raconteurs (gewesen mittlerweile?! - keine Ahnung) und hat mit den White Stripes (sprich: mit Meg White) mehrere sehr gute Alben herausgebracht.

Abgesehen davon zählt der Bass am Anfang von "Seven Nation Army" nicht als Text und wird in der Regel auch nur von angetrunkenen Menschen gesungen.

Bin mal auf sein Solo-Album gespannt. Das alte Zeug und der alte Sound haben mir sehr gut gefallen, aber man freut sich ja auch auf/über Neuerungen ;-)
Kommentar ansehen
02.02.2012 15:32 Uhr von disabled_lamer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und nicht zu vergessen "The Dead Weather", wo er auch mitmischte, was mir aber im Gegensatz zu "Raconteurs" und "White Stripes" nicht so sehr gefiel.
Ein Tausendsassa, dieser Jack White!

Im Übrigen, wenn mein Song zur Saufproll-Hymne im Stadion wird, würde ich vielleicht auch etwas Abstand dazu nehmen. Sei´s drum. Find ihn trotzdem super.

Wer die "White Stripes" mag sollte sich mal "The Pack A.D." antun.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: 15.000 Menschen spielen The White Stripes-Song "Seven Nation Army"
"The White Stripes"-Sänger veröffentlicht schnellste Platte der Geschichte
"The White Stripes" trennen sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?