02.02.12 14:40 Uhr
 151
 

Frankreich: Präsidentschaftskandidat Francois Hollande verschwindet in Mehl-Attacke

Bei einem Wahlkampfauftritt wurde der französische Präsidentschaftskandidat Francois Hollande von einer Frau mit einem ungewöhnlichen Mittel attackiert.

Die 45-Jährige bewarf den sozialistischen Kandidaten mit einem Kilogramm Mehl, so dass er in einer weißen Wolke verschwand.

Die Bodyguards des Politikers konnten die Frau schließlich überwältigen und trugen sie von der Bühne. Sie schrie, dass die Sozialisten planen würden, sie zu töten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Attacke, Wahlkampf, Präsidentschaftskandidat, Mehl
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marine Le Pen inszeniert sich in Heimat ihres Rivalen als Arbeitervertreterin
Guttenberg, Blüm, Stoiber & Co.: Politiker werden Gastautoren bei "Focus Online"
Türkei: 9.000 Polizisten aus angeblichen Sicherheitsgründen entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"
Bundeswehrsoldat festgenommen: Plante er als Asylbewerber registriert Anschlag?
München: Thailändischer König kauft bauchfrei in Möbelhaus ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?