02.02.12 14:40 Uhr
 149
 

Frankreich: Präsidentschaftskandidat Francois Hollande verschwindet in Mehl-Attacke

Bei einem Wahlkampfauftritt wurde der französische Präsidentschaftskandidat Francois Hollande von einer Frau mit einem ungewöhnlichen Mittel attackiert.

Die 45-Jährige bewarf den sozialistischen Kandidaten mit einem Kilogramm Mehl, so dass er in einer weißen Wolke verschwand.

Die Bodyguards des Politikers konnten die Frau schließlich überwältigen und trugen sie von der Bühne. Sie schrie, dass die Sozialisten planen würden, sie zu töten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Attacke, Wahlkampf, Präsidentschaftskandidat, Mehl
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben