02.02.12 13:42 Uhr
 1.419
 

Graffiti-Künstler erhielt statt Lohn Aktien von Facebook: Nun ist er Multimillionär

Der Graffiti-Künstler David Choe erhielt von Facebook den Auftrag, die Büroräume neu zu gestalten. Dafür bekam er keinen Lohn, sondern Aktien des Sozialen Netzwerkes.

Dass er dies eingegangen ist, sollte sich als goldrichtig erweisen, denn sobald Facebook an die Börse geht ist Choe Multimillionär. Sein Aktienpaket soll inzwischen 200 Millionen Dollar wert sein.

Als der Künstler 2005 für Facebook arbeitete, fand er die Idee des Netzwerks nur "lächerlich und unnütz".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Aktie, Künstler, Graffiti
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2012 13:45 Uhr von One of three
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Aua "Sein Aktienpaket soll inzwischen 200 Dollar wert sein. "

Noch Fragen?
Kommentar ansehen
02.02.2012 13:47 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Sein Aktienpaket soll inzwischen 200 Dollar wert. "

Wenn man mit 200 Dollar Millionär ist, dann bin ich folgerichtig Milliardär :D
Kommentar ansehen
02.02.2012 14:00 Uhr von Apophis_83
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gutes Geschäft gemacht der jung, wen er damals die 1000 Dollar anstatt der Aktien genommen hätte, würde er sich heute in den Arsch beißen.
Kommentar ansehen
02.02.2012 14:57 Uhr von Mecando