01.02.12 21:30 Uhr
 68
 

Fußball/Hannover 96: Emanuel Pogatetz wurde für drei Partien gesperrt

Emanuel Pogatetz (Hannover 96) hatte im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg eine Tätlichkeit begangen, die der Schiedsrichter allerdings nicht gesehen hatte.

Pogatetz hatte Philipp Wollscheid zunächst den Ellenbogen in die Brust gerammt und danach die Faust in den Nacken geschlagen.

Der Kontrollausschuss hat sich nachträglich mit diesem Vorfall beschäftigt und Pogatetz für drei Partien gesperrt. 96 war mit dem Urteil einverstanden, damit ist es rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, Hannover 96, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?