01.02.12 20:59 Uhr
 235
 

Fußball: Kevin Großkreutz (BVB) plädiert für Pyrotechnik im Stadion

Kevin Großkreutz (23 Jahre), Fußballspieler beim Deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund, hat jetzt überraschend für das Abbrennen von Pyrotechnik in deutschen Fußball-Arenen plädiert.

"Mein Vorschlag: Lasst Bengalos doch einmal im Monat zu - ganz offiziell, in Absprache mit dem Verein", so Großkreutz.

Der BVB-Spieler meinte, dass man das Abbrennen auf einer speziellen Fläche zulassen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stadion, Kevin Großkreutz, Pyrotechnik
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Männer startet, die Fußballer Kevin Großkreutz zusammenschlugen
Fußball: Kevin Großkreutz spielt in kommender Saison bei Darmstadt 98
Fußball: Kevin Großkreutz darf in der zweiten Mannschaft des BVB trainieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 23:16 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schlussfolgerung: ich denke er zieht die falschen Schlüsse:

"Es darf nicht sein, dass Bengalos und Böller auf den Platz fliegen. Ich denke, dass da zusätzlich Brisanz reinkommt, weil man sie so krass verbietet. Viele Fans überziehen aus Trotz extra und werfen sie auf den Platz"

D.h. er ist der Meinung, dass du die Erlaubnis der Bengalos und Böller keine mehr auf den Platz fliegen werden. Ich persönlich erwarte eher das Gegenteil, Becher sind ja schließlich auch erlaubt und fliegen trotzdem.
Kommentar ansehen
02.02.2012 08:40 Uhr von C^Chris
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht ausprobieren? Ich finde die Idee nicht so dumm, man könnte die Bengalos vor dem Spiel bei dem Verein abgeben und in der gesicherten Zone zurückbekommen und abbrennen.

Bengalos sehenmeist klasse aus, mit Böllern kann ich allerdings absolut nichts anfangen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess gegen Männer startet, die Fußballer Kevin Großkreutz zusammenschlugen
Fußball: Kevin Großkreutz spielt in kommender Saison bei Darmstadt 98
Fußball: Kevin Großkreutz darf in der zweiten Mannschaft des BVB trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?