01.02.12 20:48 Uhr
 142
 

Elmshorn: 58-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet

In Elmshorn ist am heutigen Mittwochnachmittag ein 58 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Dieser fuhr mit seinem Fahrrad bei Grün über eine Ampelkreuzung, als ein 27 Jahre alter PKW-Fahrer um die Ecke bog und ihm die Vorfahrt nahm.

Bei dem Zusammenprall kam der Radfahrer zu Fall und wurde sofort anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Seine Verletzungen waren jedoch so schwerwiegend, dass er kurz darauf verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Verkehrsunfall, Radfahrer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?