01.02.12 18:52 Uhr
 1.196
 

Deutschland weiterhin fest in der Hand der sibirischen Kälte

Europa ist fest im Griff sibirischer Kälte. Vor allem in der Ukraine stellt sich die Lage dramatisch dar, herrschen dort Temperaturen von minus 30 Grad. Es sind dort bereits mehr als 40 Menschen erfroren. In Deutschland wird es aber auch immer kälter.

Der Meteorologe Helmut Malewski vom Deutschen Wetterdienst äußerte, dass in der Nacht zum heutigen Mittwoch die kältesten Temperaturen gemessen wurden. Auf dem großen Arber im Bayrischen Wald wurden minus 15,9 Grad gemessen.

Die nächsten Tage sollen aufgrund eines kräftigen Hochs über Russland noch kälter werden. Das Hoch wird weiterhin kalte und trockene Luft zu uns führen. Der Winter soll in jedem Fall bis zum kommenden Wochenende bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Winter, Kälte, Minusgrad
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 18:52 Uhr von Borgir
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Na, es ist halt Winter, so ist das im Winter: Kalt und Schnee, so gehört das auch. In jedem Fall besser als das Matschwetter, unter dem wir im Norden echt schon seit Monaten leiden.
Kommentar ansehen
01.02.2012 19:27 Uhr von EvilMoe523
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2012 19:55 Uhr von Boron2011
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Bei uns warens um die -10° was für winterliche Verhältnisse durchaus normal ist. Letzten Winter hatten wir eine Rekord Temperatur von -25°C, da ist das jetzt noch Bahamas Wetter gegen :P
Kommentar ansehen
01.02.2012 19:55 Uhr von Jaecko
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@EvilMoe: Schon allein für den Burger-Namen gibtsn "+"
Kommentar ansehen
01.02.2012 19:57 Uhr von magnificus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Is kalt is kalt is kalt. Bisschen Schnee und kalt. Herrlicher Winter :)
Öl Verbrauch :(

Die Lappen werden jetzt gerad die Heizung andrehen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
01.02.2012 20:56 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Danke... der hat auch am längsten gebraucht....

Nach dem sämtliche Versuche a la "Fu**ing Awesome" - "Makes fat not pregnant" oder "Kill U Softly" abgelehnt wurden :D
Kommentar ansehen
01.02.2012 21:06 Uhr von fromdusktilldawn
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
stellt euch mal vor, ...es ist winter, ...das ist nun schon eine schlagzeile wert, ich möchte aber meine liebgewordene erderwärmung wiederhaben, da mir die heizkosterechnung sonst zu hoch wird
Kommentar ansehen
01.02.2012 23:26 Uhr von suppenteller
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Beste Bedingungen: für Photovoltaikanlagen.
Kalt, klare Luft, strahlender Sonnenschein.
Jetzt gibt´s auch im Winter genug sauberen Strom.
Kommentar ansehen
02.02.2012 00:04 Uhr von west89
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@suppenteller: ich seh hier keine Sonne. Nur Weiß- und Grautöne. Da wird nix aus deinem sauberen Strom. Bei uns hier zumindest.

@evil...

Geiles Teil, bekommst eine Stimme für den Homer :D

[ nachträglich editiert von west89 ]
Kommentar ansehen
02.02.2012 08:22 Uhr von Aviator2005
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Sibirische Kälte" lachhaft.....

Freunde in Russland haben z.Zt. -30 Grad Celsius... Nein NICHTG in Sibiren... im europäischen Teil Russlands.

Aber die kennen das schon... nix besonderes.

Wir Deutschen sind irgendwie richtige Weicheier geworden.

Freuen wir uns doch einfach über klare Luft, den blauen Himmel und die spektakulären Sonnanaufgänge.

Ich wünsche allen einen sonnigen Tag.
Kommentar ansehen
02.02.2012 20:43 Uhr von neo0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klimaerwärmung halt: .
Kommentar ansehen
03.02.2012 01:14 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schneebalschlacht, das wärmt auf!
Kommentar ansehen
03.02.2012 05:01 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@suppenteller: nur kommt letztendlich, was sauberen strom angeht nix für den endverbraucher rüber, im gegenteil, wir bezahlen noch mehr für,,sauberen strom,, als für atomstrom, von daher bin ich weiterhin ein atomstrom befürworter

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?