01.02.12 14:02 Uhr
 304
 

Berlin: Straßenbahn fährt 13-jährigen Schüler an

In Berlin in Prenzlauer Berg hat sich ein Unfall ereignet, in den eine Straßenbahn und ein 13-jähriger Schüler verwickelt waren.

Nach Angaben der Polizei wurde der Junge auf der Landsberger Allee von der Straßenbahn erfasst. Er wurde auf den Bürgersteig geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb.

Der 13-Jährige zog sich Blessuren am Schienbein und an der Hand zu. Er kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer der Tram stand unter Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Unfall, Schüler, Straßenbahn
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 14:30 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Der Tramfahrer hätte ruhig mal ausweichen können. So ein sturer Klotz....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?