01.02.12 13:55 Uhr
 931
 

MegaUpload: Offenbar stahl Kim Schmitz Videos von YouTube

Um zum Start des mittlerweile geschlossenen Internetdienstes MegaUpload besser Fuß fassen zu können, klaute das Unternehmen rund um Kim Schmitz offenbar Videos von YouTube. Diese Anschuldigung wird durch E-Mail-Nachrichten belegt, die im laufenden Verfahren gegen Kim Schmitz ausgewertet wurden.

Diese Erkenntnis kommt den Anklägern zu Gute, da widerlegt werden soll, dass MegaUpload lediglich vorhatte, den Austausch von Daten zwischen Internetnutzern zu vereinfachen.

YouTube selbst äußerte sich noch nicht zu dem digitalen Diebstahl. Mittlerweile sind Sperrvorrichtungen aktiv, die ein unerlaubtes Abgreifen der Videos verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, YouTube, Mega, Megaupload, Kim Schmitz, Upload
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 14:00 Uhr von angelina2011
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Was: geht mir die Diskussion um Megaupload auf die Nerven. Der Dienst ist weg. Basta. Wer was gemacht hat interessiert doch sowieso nur die Betroffenen. Gebt Kim Schmitz doch das Bundesverdienstkreuz.Schließlich hat er doch möglich gemacht, das man umsonst an die neusten Filme kommt.(Ironie)
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:14 Uhr von mahoney2002
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wahrheit, warum Kim Dotcom so schnell weg musste!
http://goo.gl/...

Hat der Musikmafia wohl nicht geschmeckt!
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:26 Uhr von jaycee78
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@eternal_waltz Wann warst du das letzte Mal auf youtube???

http://www.youtube.com/...
1080p, knapp 14 Minuten lang

http://www.youtube.com/...
10 Stunden langes Video

ach ja und die kann man übrigens alle leicht herunterladen

[ nachträglich editiert von jaycee78 ]
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:49 Uhr von Pils28
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Rhetorik hin oder her, aber: "Einen Diebstahl im Sinne des § 242 Strafgesetzbuch (StGB) begeht, wer einem anderen eine fremde bewegliche Sache in der Absicht wegnimmt[...]"(http://www.rechtswoerterbuch.de)
Kommentar ansehen
01.02.2012 15:20 Uhr von BoltThrower321
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gähn...Kim Schmitz frisst kleine Kinder und cheatet bei CoD....

Sarkassmuss....
Kommentar ansehen
01.02.2012 16:59 Uhr von Baststar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jaycee78: hmm seit wann gibts denn MegaUpload und seit wann gibts bei Youtube HD und längere Videos als 15 Minuten? Muss dann aber auch erstmal geklärt sein...
Kommentar ansehen
01.02.2012 20:00 Uhr von Boron2011
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erklär mir bitte mal einer wie man Videos von einer öffentlichen Video Plattform "stehlen" kann ... das ist ja schon fast wie Durchgangsverbot für Fussgänger in der Fussgängerzone
Kommentar ansehen
07.02.2012 21:25 Uhr von Daenerys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ob Youtube wohl Anzeige Erstattet hat. Ich hab gestern da auch ein Video nicht mehr gefunden, das hat bestimmt der dicke Schmitz gestohlen. Sauerei.

@ Zeus35 Der Schmitz ist bestimmt Islamist und geht nicht in die Kirche. Und bestimmt kuckt der auch schmutzige Filme und benutz des Sch.. und das F.. Wort.
Ach, Alk trinkt er auch ohne Tüte drumrum.

Arme Welt, ist eigentlich schon fast ne Southparkepisode Wert,
Kommentar ansehen
19.03.2012 13:39 Uhr von Winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super jaycee: erstes Beispiel gesperrt wegen GEMA (Gott sei Dank - wer erträgt schon Lady GaGa)

zweites Beispiel ein auf 10 Stunden gelooptes Sekundenvideo


...schlagkräftige Argumente...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?