01.02.12 13:46 Uhr
 161
 

Der Fußballverband Simbabwes sperrt 80 Spieler

Der Fußballverband von Simbabwe hat im Rahmen eines Wettskandals rigoros durchgegriffen und 80 Fußballer suspendiert. Darunter sollen auch aktuelle Spieler der Nationalelf sein.

Die gesperrten Spieler stehen im Verdacht, Spiele manipuliert zu haben.

Es sollen sogar Partien der Nationalmannschaft im Jahre 2007 verschoben worden sein. Darunter Spiele in Malaysia, Vietnam und Thailand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fußballer, Simbabwe, Suspendierung, Fußballverband
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 13:46 Uhr von angelina2011
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist sowieso nur die Spitze des Eisbergs. Ich möchte gar nicht wissen, wie viel Spiele in Europa jede Woche verschoben werden.
Kommentar ansehen
01.02.2012 13:51 Uhr von Joker01
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
seit gibt es in diesem rückständigen Land ein Fußballverband?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?