01.02.12 13:13 Uhr
 152
 

Keine 2.000 Modelle: Nur wenige Elektroautos in 2011 verkauft

Die schlechten Verkaufszahlen von Elektroautos wurden bereits im Dezember veröffentlicht. Nun sind die Verkaufszahlen für das ganze Jahr 2011 bekannt geworden: In Deutschland wurden 2011 gerade einmal 1.808 Elektroautos neu angemeldet, wie das Center Automotive Research (CAR) erklärt.

Von einem großen Erfolg ist da kaum zu reden, wobei auch die weltweite Nachfrage kaum viel besser aussieht. Tatsächlich wurden laut CAR auch hier gerade mal 50.000 E-Autos verkauft, was bei zig Millionen Neuwagen nicht wirklich viel bedeutet.

Experte Dudenhöffer sieht die fehlende Förderung in Deutschland als Fehler, zumal die Bundesrepublik zum Leitmarkt in punkto Elektromobilität werden will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Verkauf, Markt, Elektroauto
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 13:13 Uhr von DP79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mmh, 1.808 Elektroautos sind kurzum ein Witz, wie viele Millionen Neuwagen gab es dafür in Deutschland? Keine Ahnung, aber es waren Millionen, die 1.800 Stromer fallen in der Masse gar nicht auf. Hat schon mal überhaupt einer so ein Elektroauto auf der Straße gesehen?
Kommentar ansehen
01.02.2012 13:28 Uhr von Winneh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Industrie: nicht will das sich Elektroantriebe durchsetzen, wird das auch nicht passieren.
Mit Verbrennungsmotoren ist halt immer noch am meisten Gewinn zu holen.
Kommentar ansehen
01.02.2012 13:56 Uhr von Joker01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur mit hohen staatlichen Subventionen wird man solche E-Autos auf den Straßen sehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?