01.02.12 11:39 Uhr
 258
 

High-Tech-Videoüberwachung für lokale Geschäfte verhindert Diebstähle

Ein neuartiges Videoüberwachungssystem der amerikanischen Softwareschmiede Skylabs soll in Zukunft Dieben das Handwerk legen.

Dabei will das Unternehmen die knapp 20 Millionen Videoüberwachungskameras in den USA zusammenschließen um Kundenverhalten zu analysieren und potenzielle Diebe vor und nach dem Einkaufen zu stellen.

Die Software hat verschiedene Funktionen an Bord, die das Erkennen eines Diebesguts an den Körpern der Personen erkennen soll.


WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diebstahl, Überwachungskamera, High-Tech, Videoüberwachung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 13:15 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "und potenzielle Diebe vor und nach dem Einkaufen zu stellen"

du hast das l in "Einklaufen" vergessen. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?