31.01.12 23:47 Uhr
 187
 

Sundern: Ausgebüxtes Pferd verursacht Verkehrsunfall

Ein entflohenes Pferd hat in Sundern im Sauerland einen Verkehrsunfall verursacht. Das Tier war von einem Reiterhof zuvor ausgebüxt.

Ein 36-jähriger Autofahrer prallte auf einer Straße mit dem Tier zusammen.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verkehrsunfall, Pferd, Zusammenprall
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2012 01:43 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor deine news ist für den arsch. zu erwähnen wäre da noch, dass 2 pferde ausgebäxt waren und dass das verunfallte Pferd noch vor eintreffen der polizei verendete.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?