31.01.12 18:26 Uhr
 2.333
 

Christian Wulff begnügt sich mit einfachem Urlaub

Dieses Mal hat sich der Bundespräsident Christian Wulff eine sehr einfache Unterbringung in einer Thüringer Pension im Thüringer Wald genommen. Gerade einmal 47 Euro kostet der Aufenthalt pro Übernachtung.

Allerdings sind die Angestellten im thüringischen Friedrichshöhe zur Diskretion angehalten, sodass entsprechend wenig Informationen über den Aufenthalt nach draußen gelangen. Zu seinem Aufenthalt äußerte Wulff mit den Worten dass er "ein paar Tage die Landschaft genießen möchte".

Hinsichtlich der Kreditaffäre gab Wulff aber keine weiteren Erklärungen mehr ab. Vor ihm nahm sich bereits der frühere Ministerpräsident Dieter Althaus von der CDU eine Auszeit in dem abgelegenen Ort im Thüringer Wald. Die zuständige Gemeinde wusste von dem geplanten Aufenthalt Wulff nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: CDU, Urlaub, Thüringen, Christian Wulff
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 18:41 Uhr von shadow#
 
+53 | -3
 
ANZEIGEN
So ist das wenn man ausnahmsweise mal Selbstzahler ist.
Kommentar ansehen
31.01.2012 18:53 Uhr von Serverhorst32
 
+52 | -4
 
ANZEIGEN
lol klar Das ist ja so eine billige PR Aktion, als ob er jetzt wo er Bundespräsident ist und ein 6 stelliges Einkomme hat aufeinmal keine Lust mehr auf Luxusurlaube hat.

Das ist doch nur ein billiger Versuch das Volk zu verarschen.
Kommentar ansehen
31.01.2012 18:56 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
So ein schmieriger Rechtsanwalt die sind doch alle gleich.

Wäre Wulff nicht unter "Beobachtung", würde er sich bestimmt in St. Moritz auf Kosten "seiner Freunde" vergnügen.

So ein kaltschneutziger Heuchler......immer nur soviel zugeben wie man muß...paah, ekelhaft.
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:04 Uhr von Smashpottklaus
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Witz? Soll das ein Witz sein? Der hatte doch gerade erst üppigen Weihnachtsurlaub!
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:24 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ Smashpottklaus genau das meine ich mit "kaltschneutziger Heuchler".

Unsereins kann sich da nur verwundert die Augen reiben.

[ nachträglich editiert von ARSCHBOMBE... ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:33 Uhr von xjv8
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Leute, der Mann arbeitet rund um die Uhr ohne Mittagspause für sein Land, sprich 25 Stunden am Tag, da hat er sich natürlich auch den doppelten Urlaub verdient. Ihr könnt doch nicht ermessen, wie anstrengend es ist um die Weihnachtszeit von einem Buffet zum Anderen durchgereicht zu werden. Einen Urlaub in einer Pension für 47,00€ die Nacht hat er sich redlich verdient. Mehr aber auch nicht!!

>Ironie off<
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:42 Uhr von Alh
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Und: wenn er nun tot umfallen würde, es würde mich nicht interessieren.
Mich interessiert nur, dass er zurücktreten soll und das sofort. Fertig.
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:45 Uhr von xjv8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Da wirst: Du warten können bis rosa Schnee vom Himmel fällt. Die Enkel von Kohl haben alle prima Sitzfleisch vom Alten geerbt.

[ nachträglich editiert von xjv8 ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 20:29 Uhr von Chyndor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und wo steht, das Herr Bundespräsident Wulff die Unterkunft selbst gezahlt hat?
Wenn er es nicht gezahlt hat ist es noch peinlicher, dann verramscht er sein Amt!
Kommentar ansehen
31.01.2012 20:32 Uhr von SaxenPaule
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das Foto: ist auch sooo gestellt. Klar fahren die mit Jeans Ski :-/

Oder wofür rennen die da mit ihren Ski durch die Gegend mitten im Schnee?
Kommentar ansehen
31.01.2012 20:32 Uhr von newschecker85
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wulff und Thüringen nicht vereinbar: Wulff hat nach meiner Ansicht in Thüringen nichts zu suchen. Für mich als Thüringer ist es eine Beleidigung, das ein Staatspräsident wie er, dass er wegen seinen Lügen bekannt ist noch Urlaub macht.

Meinetwegen kann er in seinen Bundesland Urlaub machen aber nicht bei uns. Ich hoffe ich, ich bekomm ihn nicht zu Gesicht, um ehrlich zu sein, will ich auch nicht, er ist mir von Anfang an nicht sympahtisch gewesen.

Wen ich total in Ordnung fand und der von mir auch Respekt verdient ist Horst Köhler.

An Horst Köhler: Please come back
Kommentar ansehen
31.01.2012 20:49 Uhr von Floppy77
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Korrupter Kasper: Will von dem nichts mehr sehen, bis auf die Rücktrittserklärung, aber der hat keinen Charakter, also bleibt er auf seinem Sessel kleben.
Kommentar ansehen
31.01.2012 21:16 Uhr von Fineex
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Verfechter: Ihr stellt Euch alle an. Wulff kann es wohl keinem mehr recht machen. Hinter jeder Kleinigkeit wird ein Trick oder eine List vermutet und dann wild drauf los spekuliert -.-
Die Schweizer Medien haben schon recht, wenn sie meinen Der Bundespräsident muss so sein, wie die Bürger es schon lange nicht mehr sind...
Traurig traurig
Kommentar ansehen
31.01.2012 21:45 Uhr von farm666
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Alles schein: Alles schein zum zweck!
Da Wulff alles dran setzen muss im amt zu bleiben um den "Ehrensold" zu sichern, quasi seine gratis rente, muss er im amt bleiben bis neue wahlen sind, den solche die zurück treten haben keinen anspruch. Deshalb, alles schein und möglichest schadensbegrenzung halten.

Für mich ist ein vertreter des volkes aber etwas anderes!
Kommentar ansehen
31.01.2012 22:21 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hahahahahahaha, nu macht er ,,selbstzahler,, urlaub und findet sich im osten wieder, welch eine lachnummer
Kommentar ansehen
31.01.2012 23:20 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhh!? Jetzt stellt er sich als "bescheiden" dar?
Was soll das bringen?
Kommentar ansehen
01.02.2012 10:41 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
... was ein heuchler... hoffentlich kann er wenigstens besser Ski fahren als der Althaus... sonst gibts bald die nächste Schlagzeile.
Kommentar ansehen
01.02.2012 12:44 Uhr von McClear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant! Der erste Satz sagt alles. "Dieses Mal...". Und was war mit den anderen "Malen". Wird jetzt plötzlich aus dem bösen Wulff noch ein braves Geislein. Der Typ ist nur noch peinlich. Er muß so schnell es geht zurücktreten.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?