31.01.12 16:21 Uhr
 51
 

Fußball/Eintracht Frankfurt: Martin Amedick kommt wohl zur Eintracht

Martin Amedick, Innenverteidiger in Diensten des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, steht kurz vor Ablauf der Transferperiode vor einem Wechsel zu Zweitligist Eintracht Frankfurt. Zuvor hatte Amedick seinen Vertrag in Kaiserslautern bereits aufgelöst.

Die Verantwortlichen der Frankfurter Eintracht hatten ihr Hauptaugenmerk zwar auf die Verpflichtung eines Stürmers gelegt, jedoch reagiert der Verein nun wohl auf sein Problem in der Abwehr, nachdem sich der Wechsel von Patrick Helmes vom VFL Wolfsburg verzögert.

Amedick hatte zuvor bei den Pfälzern keine Perspektive mehr gesehen und hatte seinen eigentlich bis 2014 laufenden Vertrag aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, Eintracht Frankfurt, 1. FC Kaiserslautern
Quelle: www.fussballtransfers.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 16:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Kaiserslautern hat er sehr viel zum Wiederaufstieg und Klassenerhalt im letzten Jahr beigetragen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?