31.01.12 16:13 Uhr
 971
 

Sachsen-Anhalt: Mehr als 300 Polizeifahrzeuge von der Volkswagen AG

Die Polizeibehörde in Sachsen-Anhalt erhält neben 299 Fahrzeugen für den Funkstreifen- und Zivileinsatz auch 36 VW-Nutzfahrzeuge aus Wolfsburg.

Diesen Lieferauftrag erhielt die Volkswagen AG nach einer europaweiten Ausschreibung. Demzufolge werden sukzessive Passat-Limousinen und Variantmodelle in das Bundesland Sachsen-Anhalt ausgeliefert.

Die Passat-PKW werden mit einem 140 PS-Zweiliter-Diesel-Aggregat versehen sein. Zudem verfügen alle über ein Doppelkupplungsgetriebe. Einmalig ist deren Farbgebung in Deutschland: Zum silber-blauen Grunddesign kommen umlaufende hellgelbe Reflexstreifen hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Volkswagen, Sachsen-Anhalt, Lieferung, Nutzfahrzeug
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 16:47 Uhr von Speckter
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
überschrift: ist ihre führend:

Sachsen-Anhalt: Mehr als 300 Polizeifahrzeuge von der Volkswagen AG

ich dachte da gabs was z.b drohung raub oder erpressung
Kommentar ansehen
31.01.2012 18:21 Uhr von Alice_undergrounD
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
polizeiautos: bayern - bmw
bawü - mercedes
norden und osten - vw
westen - opel und ford

und das soll europaweit ausgeschrieben sein? :D
ich beschwer mich ja nich, is ja gut für die haimatwirtschaft, aber es fällt auf :D
Kommentar ansehen
31.01.2012 18:37 Uhr von Iruc
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ganz wichtig, ganz wichtig ist das DSG :D
Kommentar ansehen
31.01.2012 18:40 Uhr von _aHa.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice: Ist schon europaweit ausgeschrieben. Da werden die Anforderungen halt genau auf das Unternehmen abgestimmt und man kommt dennoch zum gewünschten Ergebnis ;)
Kommentar ansehen