31.01.12 14:35 Uhr
 170
 

PISA-Studie: Experten zweifeln Wirkung von Erhebungen an

Seit zehn Jahren werden in 34 OECD-Ländern mittels der PISA-Studien die Lernkompetenzen von Schülern getestet. Experten zweifeln nun den wissenschaftlichen Mehrwert der Studien an, die mittels Statistiken Bildungstraditionen zerstören und auf funktionale ökonomische Bildungskompetenz setzen.

So sind vier von fünf Auftragnehmern der PISA-Studien transnationale Privatunternehmen. Diese testen ausschließlich mathematische, naturwissenschaftliche und Lesekompetenzen ohne Orientierung am Lehrplan. Weiterhin wird der dreijährige Turnus der Tests kritisiert.

Schulleistungen können sich nur über einen langfristigen Zeitraum verbessern, so die Experten. Die Genauigkeit wird den Ergebnissen abgesprochen. Ungenauigkeiten gab es bei Stichprobenziehungen, Teilnahmequoten und Ausschluss behinderter Schüler. Ein Ende globalisierter Bildung ist nicht in Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Wirkung, Zweifel, PISA
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 14:35 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich wird aufgeräumt! Für mich einer der besten Artikel, der letzten Monate. Leider viel zu wenig Platz, um nur ansatzweise die vernichtende Kritik gegen PISA unterzubringen. Sehr lesenswert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?