31.01.12 13:15 Uhr
 21.946
 

Bei Zwangsversteigerung von Kelly-Family-Schloss gab es nur einen Bieter: Joey Kelly

Das Schloss Gymnich bei Köln war früher der Wohnort der Kelly Family und musste nun zwangsversteigert werden.

Es gab allerdings nur einen einzigen Bieter beim Brühler Amtsgericht und dieser war Joey Kelly, der 1,7 Millionen Euro bot.

Das Gebot reichte jedoch nicht aus, denn mindestens die Hälfte des festgelegten Wertes musste geboten werden und dies waren 5,3 Millionen Euro. Das Schloss wird versteigert, weil sich die Familienmitglieder nicht über einen Verkauf einig waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schloss, Bieter, Zwangsversteigerung, Joey Kelly
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 13:19 Uhr von fritz111
 
+30 | -84
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2012 13:44 Uhr von blade31
 
+24 | -13
 
ANZEIGEN
ist: das nicht diese lebende Werbetafel?
Kommentar ansehen
31.01.2012 14:00 Uhr von stitch
 
+171 | -2
 
ANZEIGEN
Tja da die Kelly-Family mehr Mitglieder hat als die Kölner FDP ist eine basisdemokratische Einigung naürlich auch schwieriger.
Kommentar ansehen
31.01.2012 14:48 Uhr von mr.sky
 
+72 | -2
 
ANZEIGEN
hat er: eigentlich ganz schlau gemacht.
Egal wie...da er als einziger geboten hat (sein Gebot jedoch zu niedrig war) wird es eine 2-te Zwangsversteigerung geben in der es dann KEIN Mindestgebot mehr gibt. d.h wenn er dann 500.000 ausruft und KEINE bietet mehr, dann ist er der Käufer und der Gläubiger/Verkäufer muss die 500.000 akzeptieren.
Kommentar ansehen
31.01.2012 15:28 Uhr von Lebensgefahr
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.sky kannst das verhindern, indem Du: mitbietest.....
Kannst dann das Schloss dem Wulff dann als Gästehaus zur Verfügung stellen.
Kommentar ansehen
31.01.2012 15:28 Uhr von stoniiii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde das Schloss ja mal super schön! Hätte ich die Kohle würde ich mitbieten.
Kommentar ansehen
31.01.2012 15:40 Uhr von denkzettel1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
bei geld hört die freundschaft auf das ist so und wird sich wohl niemals ändern.

und warum sollte das in dieser großen familie anders sein. mich würden nur mal die genauen umstände interessieren, warum sie sich so uneinig sind!? (ich weiß, es steht im letzten satz).

aber was im letzten satz steht, macht keinen sinn. diejenigen, die das schloss behalten wollen, zahlen die übrigen mitglieder einfach aus.

das haben wir bei unserem erbe auch schon gemacht. mein bruder wollte das haus unseres vaters nicht haben, aber ich. ich habe es bekommen und meinen bruder ausbezahlt.
wir haben uns deswegen nicht zerstritten.... aber es ging hier auch nur um gut 80.000€

mein bruder hat nur pech (nimmt es mir aber net übel), da ich es aufwendig hab sanieren lassen und zu einem vielfachen verkauft habe... (das hatte ich ihm auch angeboten, das zusammen zu machen, aber ihm war das risiko zu hoch...)
Kommentar ansehen
31.01.2012 15:41 Uhr von xyr0x
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2012 15:49 Uhr von Azureon
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Ist es eigentlich Volkssport dass sich neuerdings auf SN nen haufen Leute anmelden nur um ein wenig anonym die Schnauze aufzureißen und die Welle zu machen?

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 17:11 Uhr von nickschecka
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
also: sein Elternhaus verkauft man nicht es sei denn man ist in einer unwiderruflichen Krise aus der es kein Ausweg gibt
Kommentar ansehen
31.01.2012 17:34 Uhr von Hebalo10
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@nickschecka, das ist nicht das Elternhaus der Kellys, nicht einmal traditioneller Stammsitz.
Kommentar ansehen
31.01.2012 17:46 Uhr von mort76
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Azreon, nur, wer dich nicht leiden kann, sagt dir die Wahrheit.
Lobhudelei und Speichelleckerei bekommen unsere Promis überall woanders umsonst.
Unter diesen Gesichtspukten mußt du negative Kommentare im Netz sehen- da geht es um die wirkliche Meinung, nicht um höfliches Geschwätz.
Kommentar ansehen
31.01.2012 20:26 Uhr von Dr._Gonzo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komme aus dem gennanten Dorf: Das Schloss ist sehr schön jedoch ist es schwer gewinnbringend damit zu wirtschaften. Die Instandhaltungskosten sind so hoch dass sie sich kaum decken lassen.
Zumal man berücksichtigen muss, dass Erftstadt sehr ländlich ist und wenig zu bieten hat was man für Tourismus nutzen könnte..
Schade eigentlich
Kommentar ansehen
31.01.2012 22:32 Uhr von buluci
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Geschwisterliche Bande: ist doch schön, wenn der sich das noch leisten kann und dat Ding anschließend wieder seiner Schwester vermacht.
Kommentar ansehen
31.01.2012 22:44 Uhr von angraf
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
klar willmdas keiner haben
alle das alles zu desinfizieren kostet ne million
dann noch die flöhe rausbekommen ..... nochmal eine
Kommentar ansehen
01.02.2012 01:06 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@angraf: lass mich wetten, du hast heute immernoch ein bravo-abo ?
Kommentar ansehen
01.02.2012 08:54 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wie geht das? das ist doch unsinn!? man kann doch nicht weniger als das mindestgebot bieten? das ist technisch unmöglich.
Kommentar ansehen
01.02.2012 13:49 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ mort76: Sich anzumelden nur um irgendeinen Dünnschiss zu verbreiten ist keine Meinung sondern inhaltslose Stimmungsmache. Ich rede nicht von Leuten die seit Monaten oder gar Jahren angemeldet sind sondern von Kollegen wie den den ich gemeldet hab. Registrierung war kein Tag her und der Inhalt hatte nichts als Hasstiraden ohne Mehrwert in sich.

Trollpostings und Spam sind keine Meinung. Das ist Unfug aus Langeweile, haben scheinbar nichts besseres zu tun.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?