31.01.12 12:55 Uhr
 72
 

Photo Weekend: Düsseldorf widmet sich ganz der Fotokunst

Am Samstag, den 4. Februar, steht Düsseldorf ganz im Zeichen der Fotokunst. Vom NRW-Forum ins Leben gerufen, startet am Wochenende das erste "Düsseldorf Photo Weekend". Teilnehmen werden Galerien, Hotels, Kunstsammlungen und andere Ausstellungsorte.

Für das NRW-Forum ist es gleichzeitig der Startschuss zur "State of the Art Photography" Ausstellung. Doch nicht nur dort sind interessante Fotografien zu sehen, sondern auch etwa in der Galerie Beck & Eggeling, die Arbeiten vom bekannten Fotografen Thomas Wrede zeigt.

Wer Arbeiten von Studenten der staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe sehen möchte, sollte die Galerie von Anna Klinkhammer besuchen. Die renommierte Galerie Konrad Fischer wird sicherlich mit der Ausstellung "Stadt und Land" ihr Publikum begeistern.


WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Düsseldorf, Widmung, Fotokunst
Quelle: www.artinfo24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 12:55 Uhr von yiggi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer in Düsseldorf oder Umgebung wohnt oder zu tun hat, sollte sich den Samstag für das "Photo Weekend" freihalten. Geballte Fotokunst - kommt so schnell nicht noch einmal vor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?