31.01.12 11:07 Uhr
 694
 

Des Moines/Iowa: Frau gebar 6.200 Gramm schweres Baby

Eine Frau in den USA gebar am Donnerstag in Des Moines/Iowa einen 6.200 Gramm schweren und 59,7 Zentimeter großen Jungen.

Das Kind kam in einem örtlichen Krankenhaus der Stadt nach sechs Stunden andauernden Wehen ohne Kaiserschnitt zur Welt.

Sein Bruder wurde vor 15 Monaten geboren und wog bei der Geburt ebenfalls stolze 5.400 Gramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Baby, Geburt, Gramm, Iowa
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 11:29 Uhr von ck1dot1
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kommen die Amis schon übergewichtig auf die Welt. Verrückt!
Kommentar ansehen
31.01.2012 12:15 Uhr von 16669
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aua, die arme Mutter!!!
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:09 Uhr von Nananura
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je die arme Mama!

Die letzten Monate mussten eine super Belastung für sie gewesen sein und die Geburt erst...
Kommentar ansehen
31.01.2012 22:30 Uhr von running001
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fettes Kind: Bestimmt ein Moslembalg, nur die die bringen so fette Viecher auf die Welt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?