31.01.12 11:07 Uhr
 692
 

Des Moines/Iowa: Frau gebar 6.200 Gramm schweres Baby

Eine Frau in den USA gebar am Donnerstag in Des Moines/Iowa einen 6.200 Gramm schweren und 59,7 Zentimeter großen Jungen.

Das Kind kam in einem örtlichen Krankenhaus der Stadt nach sechs Stunden andauernden Wehen ohne Kaiserschnitt zur Welt.

Sein Bruder wurde vor 15 Monaten geboren und wog bei der Geburt ebenfalls stolze 5.400 Gramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Baby, Geburt, Gramm, Iowa
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an
Stiftung Warentest: Nicht viele Mineralwässer erhielt Note "gut"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 11:29 Uhr von ck1dot1
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kommen die Amis schon übergewichtig auf die Welt. Verrückt!
Kommentar ansehen
31.01.2012 12:15 Uhr von 16669
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aua, die arme Mutter!!!
Kommentar ansehen
31.01.2012 19:09 Uhr von Nananura
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je die arme Mama!

Die letzten Monate mussten eine super Belastung für sie gewesen sein und die Geburt erst...
Kommentar ansehen
31.01.2012 22:30 Uhr von running001
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fettes Kind: Bestimmt ein Moslembalg, nur die die bringen so fette Viecher auf die Welt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?