31.01.12 10:44 Uhr
 4.414
 

Unglaubliche Aufnahme einer Dunkelwolke veröffentlicht

Auf den ersten Blick sieht es wie ein riesiges schwarzes Loch aus, umgeben von Sternen.

Doch der Eindruck täuscht: in Wirklichkeit handelt es sich um eine Dunkelwolke, die kein Licht durchlässt. Auch als Molekülwolken bekannt, bestehen sie vor allem aus Gas und Staub. Das Innere einer solchen Wolke gehört zu den kältesten und isoliertesten Plätzen des Universums.

Bei dem Bild handelt es sich um die Dunkelwolke Barnard 68, die sich im Sternbild Schlangenträger befindet und etwa 500 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Veröffentlichung, Aufnahme, Dunkelwolke
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 10:57 Uhr von architeutes
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Gruselig: die soll mal schön bleiben wo sie ist .
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:01 Uhr von kostenix
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
um diese wolke: sollte sich keiner gedanken machen... bis 21.12.2012 schafft sie es nicht bei uns anzukommen :D
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:24 Uhr von Tinnu
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
dunkelwolke nie davon gehört. danke für die news.
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:31 Uhr von spatenkind
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@architeutes: ach bloß weil die Wolke dunkel ist, soll sie da bleiben wo sie ist?
rassist!
;-)
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:44 Uhr von Kurioso
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: oder jemand hat ein Bild aus http://hubblesite.org/ runtergeladen, ist mit dem Brush und der eingestellten Farbe "Schwarz" kurz rübergewischt, und verbreitet Desinformation :P

[ nachträglich editiert von Kurioso ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 16:43 Uhr von limasierra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kurioso: Genau das hab ich mir auch gedacht ;)
Kommentar ansehen
31.01.2012 16:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon Käptn Kirk flog in so eine Dunkelwolke die sich dann als übergrosse Amöbe herausstellte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?