31.01.12 08:46 Uhr
 913
 

Erstaunliches Ergebnis bei Paarforschung: Scheidung für junge Paare schmerzhafter

Hui "Cathy" Liu von der Michigan State University bewies jetzt mit einer Studie, dass junge Menschen, die sich von ihrem Partner scheiden lassen, mehr Stress und Problemen ausgesetzt sind als ältere Menschen.

In der Januarausgabe der "Social Science & Medicine" zeigt sie anhand einer Studie mit 1282 Teilnehmern, die 15 Jahre dauerte, dass ältere Menschen mehr Ressourcen zur Verfügung haben, um mit Trennungen nach einer Ehe fertig zu werden.

Für die Wissenschaft ein erstaunliches Ergebnis, denn bisher ging man davon aus, dass gerade junge Menschen sich eher umorientieren könnten. Es könnte auch damit zusammenhängen, dass das Ende einer langen, unglücklichen Partnerschaft den Betroffenen eher ein Gefühl von Befreiung vermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Alter, Trennung, Scheidung, Schmerz
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 12:44 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Name der Frau ist ööhhm Außergewöhnlich..

Aber zu Thema..der männliche Part, hat bei einer Scheidung sehr wohl mehr und sehr viel länger zu leiden, besonders wenn Kinder da sind...es sei denn, sie sehen aus wie Richard Gere oder George Clooney oder Bratt Pitt...weil, dann geht man einmal über die Straße und schon hat man was "neues"..

Wenn Kinder da sind, werden diese meist den Frauen zugesprochen und den Männern ...die Bezahlung auf Ewig für e i n e Nacht voller Freude...nun ja..
Kommentar ansehen
31.01.2012 14:21 Uhr von Maedy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also die Zeiten: sind rum,in denen die Frau daheim mit Kind und am Herd ist und nichts tut.

...und zu dem *die Bezahlung auf Ewig für e i n e Nacht voller Freude* DAS muss ja ne Ehe gewesen sein,wenn da nur einmal Verkehr stattgefunden hat.

Ich bin mir sicher,dass egal wie lange eine Ehe hält ,es mindestens einen Verlierer dabei gibt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?