30.01.12 21:23 Uhr
 144
 

Kino: Der Action-Thriller "Death Wish - Ein Mann sieht rot" erhält ein Remake

Paramount Pictures und MGM haben derzeit eine Neuverfilmung des Action-Thrillers "Death Wish - Ein Mann sieht rot" in Planung. Das Original stammt aus dem Jahre 1974. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Autor Brian Garfield.

Joe Carnahan wurde nun als Regisseur und Drehbuchautor verpflichtet. Vor einiger Zeit war schon mal Sylvester Stallone im Gespräch, Regie zu führen und die Hauptrolle zu übernehmen.

Die Story handelt von einem New Yorker Architekten, der ein Vergehen gegen seine Tochter und Frau auf eigene Faust rächen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Thriller, Action, Remake
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2012 15:34 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber Death Wish kann ich mir nur mit Charles Bronson vorstellen. Da braucht es nun wirklich kein Remake....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?