30.01.12 18:17 Uhr
 644
 

Würzburg: Iraner begeht Suizid in Asylbewerberunterkunft

Nachdem ein iranischer Asylbewerber Selbstmord begangen hatte, kam es heute zu einer Demonstration der anderen Asylbewerber. Mehr als 60 Personen zogen durch Würzburg.

Auf mitgeführten Plakaten war zu lesen: "Für die Freiheit gestorben". Ein Foto des Verstorbenen wurde auf der Kleidung getragen.

Der Selbstmörder wurde Samstag in der Unterkunft gefunden. Die Tür zum Zimmer war laut Kripo von innen verriegelt. Ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden. Die Polizei schließt eine Beteiligung von Dritten aus. Ein Motiv ist vorerst nicht erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter271
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Demonstration, Asylbewerber, Suizid, Würzburg, Iraner
Quelle: www.main-netz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 18:37 Uhr von architeutes
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Direkt ne Demo: und los gehts , Demokratie ist so geil ."
Kommentar ansehen
30.01.2012 18:51 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+10 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:09 Uhr von peter271
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Abdul: wenn sich jemand schämen muss, dann doch in erster Linie jene welche in der Heimat der Leute für Zustände sorgen, die deren Bürger dazu veranlassen, diese Heimat zu verlassen.

Hier in Deutschland werden noch nicht einmal die Erwartungen der Deutschen erfüllt. Wenn es gelingen würde, hiuer in Deutschland die Erwartungen der Deutschen zu erfüllen, wäre das schon ein großer Fortschritt. Was gehen mich Erwartungen fremder Leute an?
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:16 Uhr von DichteBanane
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
abdul: du kannst sie gerne alle bei dir zuhause aufnehmen ....
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:20 Uhr von architeutes
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@Abdul-Tequilla: Du weißt doch gar nicht warum er Suizid begangen hat .
Kann doch Gott weiß was sein . Die Asylheime sind sehr
oft Kasernen in denen vorher Soldaten gelebt haben .
Zu 8 im Zimmer , und saubermachen mußten sie auch selber
was soll so schrecklich sein mit den Räumen ?? Kasernen
sind überall auf der Welt die gleichen . Sie haben ja eine
Chance sonst wären sie ja nicht hier . Aber gleich eine
Demo , warum denn ?Für die Freiheit gestorben . Hört
sich an als wäre das in ihrer Heimat schöner gewesen .

Wir haben weiß Gott kein Geld mehr zu verschenken , also
ein bisschen mehr Dankbarkeit darf man erwarten.
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:31 Uhr von Kyklop
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Solange: er keine anderen mitreinzieht, ist das in Ordnung!
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:35 Uhr von Venytanion
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Abdul_Tequilla: Ich verweise mal auf diese News : http://www.shortnews.de/...
Dann lies mal in der Quelle nach.
Und soviel anders ist es hier Deutschland auch nicht.
Vor Jahren gab es mal einen Fall wo Asylbwerber ihr Essen aus dem Fenster geschmissen haben, weil die lieber D-Mark haben wollten.
Und ich kaufe Dir nicht ab , das ein Asylbewerberheim wie ein Viehstall aussieht. Wir haben selber eines wo Wolgadeutsche sind. Das wird von der Gemeinde in Schuss gehalten, Leute spenden Möbel, Fernseher, usw.
Einmal in der Woche kommt ein riesen Bus wo sie sich Sachen aus ihrer Heimat kaufen können.
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:45 Uhr von architeutes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Iraner ? Da ist doch alles in Ordnung . Ist doch Frieden
und die Menschenrechte werden gewahrt . Also muß er
kriminell sein oder irgendjemand sagt nicht die Wahrheit.
Kommentar ansehen
30.01.2012 19:56 Uhr von maki
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat sich wohl einer von den Versprechungen: des Westens blenden lassen und feststellen müssen, dass er doch nur vom Regen in die Traufe gerutscht ist...
Kommentar ansehen
31.01.2012 02:33 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Asylbewerber? Demo? Das geht auch nur in Deutschland oder? Sowas wäre hier gar nicht möglich, die kommen gar nicht raus. Das fehlte noch.
Kommentar ansehen
31.01.2012 04:42 Uhr von iarutruk
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann man solch einen kommentar wie abdul abgeben. ohne beachtung der nachfolgenden kosten einen auf weltverbesserer machen und das eigene volk vernachlässigen. meiner meinung nach sind die asylbewerber meistens keine politisch verfolgte sondern
wirtschaftsflüchtlinge.

die demonstranten wegen ihrer gezeigten unzufriedenheit einfach wieder ausweisen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?