30.01.12 16:30 Uhr
 176
 

Raumfahrt: Deutschland will Zusammenarbeit mit China intensivieren

Peter Hintze (CDU) ist der Raumfahrtexperte der Bundesregierung. Er hat jetzt gegenüber dem "Spiegel" erklärt, dass die Zusammenarbeit mit China auf dem Gebiet der Raumfahrt stark intensiviert werden soll.

Hintze führte aus: "Die Chinesen haben große Ambitionen und verfügen über so riesige Mittel, dass wir in Bereichen wie der bemannten Raumfahrt gar nicht mithalten können".

Daher bliebe Deutschland gar nichts anderes übrig, als "die Kooperation zu suchen", so Hintze. Schon Ende 2011 hat eine chinesische Rakete unter anderem eine Experimentierbox aus Deutschland ins All befördert.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, China, Zusammenarbeit, Raumfahrt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 16:56 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dies ist die derzeitige große Ambition Chinas: http://www.shortnews.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?