30.01.12 14:04 Uhr
 2.813
 

Videoüberwachungsbeweis: Frauen können doch besser einparken als Männer

Es ist ein hartnäckiges Klischee, dass Frauen schlechter einparken können als Männer. Doch dieses ewige Witzethema ist einfach falsch, wie nun eine britische Langzeit-Videoüberwachung aufzeigen konnte.

In der Studie konnte man sehen, dass Frauen zwar länger beim Einparken brauchen als Männer, dafür parkten sie aber wesentlich besser ein.

Zudem entdeckten die Frauen Parklücken auch wesentlich schneller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frau, Einparken, Klischee, Videoüberwachung
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2012 14:47 Uhr von blicker2
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Klar! Frauen sind auch:

die besseren BankerInnen
http://www.spiegel.de/...

die besseren BäuerInnen
http://www.spiegel.de/...

die besseren ChefInnen
http://www.spiegel.de/...

die besseren SpenderInnen
http://www.spiegel.de/...

die besseren TerroristInnen
http://www.tagesspiegel.de/...

die besseren WesInnen
http://www.spiegel.de/...

Und das war jetzt nur das Zeugs vom Spiegel. Da gibts noch viel mehr.
Eigentlich keine News wert. Zeigt sich doch ein eindeutiger Trend das Frauen in ALLEM besser sind.


Für alle die es nicht verstanden haben:
Das war trauriger depremierender Sarkasmus.
Kommentar ansehen
30.01.2012 14:51 Uhr von Canay77
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Das: war bestimmt eine weibliche Kamera
Kommentar ansehen
30.01.2012 15:01 Uhr von phiLue
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist biologisch sogar bewiesen das Männer eher die Tendenz haben gut einzuparken, und nicht die Frauen.

Hierbei geht es um Sicht, Konzentration und Entfernung.
Frauen können alles in unmittelbarer Umgebung besser wahrnehmen (so sind sie zum Beispiel besser im Schlüssel finden), aber Männer können besser das große gesammte überblicken und haben ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen.
Kommentar ansehen
30.01.2012 16:00 Uhr von guenni1612
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Merk ich nichts von. Also wenn Frau da 5 Minuten rangieren muss um das Auto in eine dann vermeintlich besser Position gebracht zu haben, ist das auch nicht so toll...
Zügig und platzsparend parken ist die Devise.

Es gibt aber auch sicherlich Frauen denen das schnell und gut gelingt...

[ nachträglich editiert von guenni1612 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 16:16 Uhr von gravity86
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wiederspruch: das wiederspricht sich doch selbst: "dass Frauen zwar länger beim Einparken brauchen als Männer, dafür parkten sie aber wesentlich besser ein." Sie brauchen LÄNGER, was soll denn daran besser sein? Stehen sie dann schöner in der Lücke drin? Etwa gerader? Oder wie wird dieses „besser“ definiert? Oder sind die Schäden gemeint, die dabei an anderen Fahrzeugen verursacht werden? Dann ist das aber lange nicht besser, sondern vorsichtiger. Besser wäre es nur, wenn sie es in der gleichen Zeit mit weniger Schäden schaffen würden oder in der gleichen Zeit gerader Parken würden. Mehr Risiko = mehr Schäden! Nix besser oder schlechter. Der Vergleich hinkt einfach. Ist so als würde man sagen, dass Frauen insg. besser Auto fahren, weil sie seltener geblitzt werden, dabei würde das einfach nur bedeuten, dass sie langsamer fahren. Mag ja sein, dass es Vieles gibt das Frauen besser können, vielleicht gehört bei Einigen auch das Einparken dazu aber so wie es in der News steht ist es einfach Quatsch.
Kommentar ansehen
30.01.2012 16:16 Uhr von JesusSchmidt
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
was soll "gut einparken" sein? ich hab in der fahrschule gelernt, dass es zügig gehn soll, um niemanden unnötig zu behindern und man innerhalb der begrenzungen stehen soll.

wenn es lange dauert, ist man doch schon an einem wesentlichen punkt gescheitert.
Kommentar ansehen
30.01.2012 16:36 Uhr von uhrknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann brauche ich ja keine Rücksicht mehr auf Frauenparkplätze nehmen, kann nun auch meinen Kleinwagen auf einem 5 Meter breiten Parkplatz unterbringen.
Das ist Gleichberechtigung :)
Kommentar ansehen
30.01.2012 17:24 Uhr von blicker2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
haha! Hätte wohl noch mit meinem Kommentar oben warten sollen.
War klar das die News nun auch im Spiegel ist:
http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von blicker2 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 17:35 Uhr von assitoni86
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Blabla: 1. Fahren Frauen meist kleinere Autos
2. Wieviele Frauenparkplätze hat es da gegeben? 80%?

Ist genau das gleiche wie Frauen sind die besseren Fahrerinnen, weil sie weniger Unfälle produzieren:

1. Männer fahren meist schneller, was mehr Skills erfordert
2. Männer fahren auch noch im hohen Alter Auto
3. Männer fahren öfter

Der Mann ist nunmal eindeutig das starke und überlegene Geschlecht. Ohne uns würde die Frau immer noch in Höhlen leben und mit viel Glück Feuer machen. Ich meine wer baut denn Häuser, Autos, Computer etc? Alles Männer!

[ nachträglich editiert von assitoni86 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 18:31 Uhr von Bratzky
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Videoüberwachungsbeweis: Frauen können doch besser einparken als Männer"

...ok, hier der Gegenbeweis

http://www.pic-upload.de/...
Kommentar ansehen
30.01.2012 21:41 Uhr von Nasa01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie heißt es doch so schön Blindes Hundes findet auch mal ein Korn.
Kommentar ansehen
30.01.2012 22:01 Uhr von zkfjukr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frauenparkplätze: haben sowieso keinen sinn sondern sind nur vorhanden um weiter eine zweiklassengesellschaft (frau > Mann) zu fördern.
Sicherheit?`?
Mehr MÄNNER als frauen sind Opfer von Gewaltverbrechen!
Kommentar ansehen
30.01.2012 23:08 Uhr von Logikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gegenbeweis Nr. 2: siehe hier: http://www.youtube.com/...

:-)
Kommentar ansehen
30.01.2012 23:20 Uhr von Peter323
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also: mir fällt immer wieder auf, dass Männer ihre Autos total pflegen und teilweise als ihr persönliches Nationalheiligtum ansehen und Frauen das ganze eher als Gebrauchsgegenstand sehen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Frau ein Porsche oder Maserati fährt, die geht mit dem Auto egal welcher Klasse immer gleich um... Da wird der Einkaufswagen gegen´s Auto gefahren und nicht weiter beachtet... Da wird die Autotür bis zum Nachbarauto regelrecht aufgeschlagen, dass es so richtig kracht, aber auch das wird nicht wirklich registriert... Da wird vorne und hinten beim ausparken andere Autos oder Hindernisse erstmal leicht angefahren, man weiß ja schließlich nicht genau, wie weit man noch nach hinten kann... deshalb wartet Frau lieber den Stoß ab... dann weiß man´s... und dann wird dir nix mir nix einfach weggefahren... wie als ob nix gewesen wäre...

Ich könnt wetten, wenn der Mann nen Bugatti für 1,3 mio fährt und seiner Frau leiht, dass die das Auto auch als Gebrauchsgegenstand betrachtet und es ihr völlig egal wäre...

Also ich persönlich, park am liebsten neben Männer mit gepflegten Autos, sobald ich ne Frau aussteigen seh, such ich mir lieber nen anderes Nachbarauto :)

Nichts gegen Frauen, ich liebe sie, aber ich liebe auch Autos und es tut mir jedesmal in der Seele weh, wenn ich sehe, wie Frauen mit ihren sündhaft teuren richtig schönen Autos umgehen, das sind richtig Schmerzen die ich da durchleide...

[ nachträglich editiert von Peter323 ]
Kommentar ansehen
30.01.2012 23:29 Uhr von V8-Zulu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Besser" = Langsamer? Die "Studie" definiert "besser einparken" als akkurateres Abstellen des Wagens zwischen den Markierungen. Übrigens steht da auch, dass Frauen tendenziell eher so lange nach einem Parkplatz suchen, bis die Lücke auch schön groß ist.

Solange jemand vor mir möglichst flott einparkt, nix beschädigt und innerhalb der Linien steht, ist es mir dermaßen wurscht ob das Auto nun symmetrisch steht oder nicht.

Achja, @assitoni86: Alter Chauvi! Gibt ein + von mir...

Edit: Sind Frauenparkplätze eigentlich wirklich breiter? Hat jemand vielleicht nen seriösen Link?

[ nachträglich editiert von V8-Zulu ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 07:30 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Völliger Blödsinn: Lass eine Frau mit nem 1,8m breiten Wagen durch nen 2m durchgang fahren vs. Kerl mit gleichen Bedingungen.

Der Kerl wird es - besserr machen. Frau bremst ab und ist erstmal net sicher, obs auch passt. Dass es passt wird ihr auch irgendwann kar, aber wesentlich spöter, als beim Kerl.

Das gleiche beim Rückwärtseinparken in eine Lücke.

Da können Studien kommen noch und nöcher... Die ersetzen trotzdem net, was ich beobachte.

Auch - oder speziell - in Grenzsituatioen (ok, da kommen Kerle eben eher rein) können Männer besser mit dem Auto umgehen.
Kommentar ansehen
31.01.2012 07:50 Uhr von Trueman80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen können alles besser ! Ähm ja, is klar. Dank Emanzipation und Medien, dürfen Männer lieber auch nichts anderes behaupten. Der Mann ist zur Witzfigur mutiert und wird regelmäßig ins lächerliche gezogen.

Demnächst werden wir wohl vorm Geschäft angebunden, wenn Frauchen einkaufen geht. Das Problem ist das viele Männer diese degradierung zum Mitläufer und Ja Sager dankbar hinnehmen.

Manche Männer tun leider alles um in der Gunst einer Frau zu stehen und das zerstört den gesellschaftlichen Stand aller Männer. Wenn man sich einmal anschaut, wie es zum Beispiel in einem Chat abläuft, weiss man wovon ich Rede.

Die Frauen führen sich auf der wie der Kaiser von China und die Männer werfen sich speichelleckend vor des Kaisers Füße und betteln um Aufmerksamkeit. Ein gutes Beispiel bei dem der Mann sich selbst erniedrigt und ins lächerliche zieht..und das noch mit Handkuss !

Glaube ich also das Frauen besser einparken können? Nein!! Frauen können sich vieles besser und sind manchmal auch die besseren Menschen, aber es ist eine depremierende Entwicklung, das dabei völlig vergessen wird, das auch der Mann bei einigen Dingen die Nase weit vorne hat.

Wir leben aktuell ganz klar in einem Zeitalter der Frauen, was wir aber auch selber fleißig mitgestalten.

[ nachträglich editiert von Trueman80 ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 08:03 Uhr von Wurstachim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese videoaufnamen waren ja nicht mal als studie geplant. Ausserdem nachdem ich das video von der frau gesehn hab die es nicht geschafft hat nen smart in eine ca 6 meter grosse parklücke zu verfrachten ist diese aussage allzu lachhaft. Aber woher kommen dann die ganzen videos von den frauen die so scheisse fahren können und wo sind dabei der anteil der männlichen videos die es ihnen gleich tuhnen? Zudem sollte erwähnt werden in welchem alter die Autofahrer sind
Kommentar ansehen
31.01.2012 08:31 Uhr von John2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Trueman80: Ist es wirklich wichtig ob Frauen besser einparken können als Männer? Ich seh einparken jetzt nicht als die Erfüllung des Lebens.

Außerdem ist die Streeung ziemlich groß. Gibt Männer, die nicht einparken können und Frauen, die es draufhaben, genauso aber umgekehrt. Ich fahre auch am libesten in große Parklücken, da man in meinem Kombi so schlecht sehen kann, wie viel Platz hinter mir noch ist. Genauso gibt es Männer die Nähen, Kochen etc.. können, aber Frauen nicht.
Kommentar ansehen
31.01.2012 09:52 Uhr von Trueman80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@John2k: Nein, ist es nicht. Aber wenn Du glaubst, das es mir in meinem Posting, darum ging, hast Du mich völlig falsch verstanden. Es geht viel weiter, als die Frage nach den besseren Autofahrern. Es geht um die Rolle von Mann und Frau in der heutigen Gesellschaft und die Notwendigkeit der Männer sich Ihrer Position bewusst zu werden. Denn wir verlieren momentan nicht nur unsere Hosen, sondern erleben einen Wertverlust als Mann im allgemeinen. Somit sind wir es, die sich langsam "emanzipieren" müssen. Ich kann und will das hier nicht im vollen Umfang ausführen. Jeder Mann sollte selbst mal darüber nachdenken, wo er steht, was von ihm erwartet wird und ob er das erfüllen kann und will.

[ nachträglich editiert von Trueman80 ]
Kommentar ansehen
31.01.2012 10:46 Uhr von John2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Trueman80: Ich wäre Glücklich, wenn die Olle Arbeiten geht und ich in Ruhe zu Hause bleiben könnte um mich um meinen Kram kümmern zu können. Vielleicht kommt die Emazipation ja doch mal soweit :-)
Kommentar ansehen
31.01.2012 11:14 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ne sicher - Frauen sind die besseren Autolenker!! Und aus exakt diesem Grund gibt es auch so viele Formel1-Pilotinnen.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?